Stabilster Motor im E46

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stabilster Motor im E46

      Stabilster Motor im E46 43
      1.  
        M52B20TÜ (2) 5%
      2.  
        M52B25TÜ (6) 14%
      3.  
        M52B28TÜ (7) 16%
      4.  
        M47D20 (0) 0%
      5.  
        M47D20TÜ (3) 7%
      6.  
        M57D30 (5) 12%
      7.  
        M57D30TÜ (12) 28%
      8.  
        M54B22 (4) 9%
      9.  
        M54B25 (8) 19%
      10.  
        M54B30 (13) 30%
      11.  
        M43B19TU (1) 2%
      12.  
        M43B16 (1) 2%
      13.  
        N45B16 (1) 2%
      14.  
        N46B18 (1) 2%
      15.  
        N46B20 (2) 5%
      16.  
        S54 (0) 0%
      17.  
        N42B18 (1) 2%
      18.  
        N42B20 (1) 2%

      Welcher Motor ist eurer Meinung nach der stabilste im E46?
      Schwört ihr auf die Diesel oder eher auf die traditionellen 6er?
      Oder sollen es doch die 4 Zylinder sein?

      Freue mich auf zahlreiche Meinungen :D

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rihmer ()

    • Der stabilste? Hmmm.. schwierig... Ich denk mal wenn man sie mitm Motorkran anhebt und fallen lässt, gehen sie alle kaputt... vielleicht sind die Vierzylinder Benziner da wegen des geringen Gewichts etwas im Vorteil, aber Schaden werden sie mit Sicherheit alle nehmen... :/

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • So um die 5,5-6 Liter im Durchschnit. Von den ganzen 5,1- 5,2- 5,3 Angaben halte ich so gut wie nix :) .
      Der 320d liegt so ähnlich, da hast dann aber mehr Leistung/Reserven.
      Als Schalter natürlich :) .

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • bmwlenker schrieb:

      So um die 5,5-6 Liter im Durchschnit. Von den ganzen 5,1- 5,2- 5,3 Angaben halte ich so gut wie nix :) .
      Der 320d liegt so ähnlich, da hast dann aber mehr Leistung/Reserven.
      Als Schalter natürlich :) .
      Das sind beachtliche Werte. Ich komme mit meinem 328er auf durchschnittlich 11 Liter ;( .. Hab dann aber meistens Spass daran :D
      Mal schauen, ich gehe am Freitag einen 330d Probe fahren.
    • Border schrieb:

      Ganz klar. Der N57. Vllt nicht der stabilste. Aber ein echter Sahne Motor :):D
      Das stimmt. Aus einem 330d mit 245PS kann man mit Hilfe eines LLK und einer DP problemlos 350PS generieren. Und wer in so einem Drehmoment Monster schon mal drin saß, der will sowas auch haben. Zumal der Verbrauch für diese Leistung auch sehr gut ist. :whistling:

      Gruß Jörg
    • Gut , 350 PS ist schon heftig. Aber viel wichtiger ist das Drehmoment. Und wenn du da rauchfrei bleiben willst musst du schon bisschen das Drehmoment limitieren. Zumindest wenn du Serien Turbo fährst.

      Ich hab jetzt einen Wagner drin und werd dann bald den DPF rausmachen und neu abstimmen.

      Strebe so 330 Ps und 700 nm an.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • rihmer schrieb:

      Welcher Motor ist eurer Meinung nach der stabilste im E46?
      Was ist mit S54, M56, N42 oder N40 ;)

      vschaefer schrieb:

      Der stabilste? Hmmm.. schwierig...
      Zug - oder Druckfestigkeit oder gar Torsionssteifigkeit ?(

      Border schrieb:

      Ganz klar. Der N57.
      In welchem E46 war der noch mal werksseitig verbaut :D

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • M54B25 schrieb:

      rihmer schrieb:

      Welcher Motor ist eurer Meinung nach der stabilste im E46?
      Was ist mit S54, M56, N42 oder N40 ;)

      vschaefer schrieb:

      Der stabilste? Hmmm.. schwierig...
      Zug - oder Druckfestigkeit oder gar Torsionssteifigkeit ?(

      Border schrieb:

      Ganz klar. Der N57.
      In welchem E46 war der noch mal werksseitig verbaut :D
      naja in einem E46 mit Motorswap :D
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • M54B25 schrieb:

      rihmer schrieb:

      Welcher Motor ist eurer Meinung nach der stabilste im E46?
      Was ist mit S54, M56, N42 oder N40 ;)

      vschaefer schrieb:

      Der stabilste? Hmmm.. schwierig...
      Zug - oder Druckfestigkeit oder gar Torsionssteifigkeit ?(

      Border schrieb:

      Ganz klar. Der N57.
      In welchem E46 war der noch mal werksseitig verbaut :D
      Die kann ich noch eintragen. Danke :)
    • ANZEIGE