Warum die KGE/Ölabscheider gewechselt werden sollte.

  • Moin,


    seit Kurzem fahren meine Töchter beide einen e46 320d und ich erinnere aus länger vergangenen e39 530d-Zeiten, dass ich so ziemlich als erstes den Ölabscheider neu gemacht habe und beim ^^ schon seltsam angeschaut worden bin, als ich partout auf den Zyklon (nicht für e39 vorgesehen) bestand.


    Was nimmt man denn "heutzutage"...?
    Ich wollte beiden einen neuen Vließ-Filter spendieren und die gibt es von bis... Ventil Kurbelgehauseentluftung Entluftung Olabscheider BMW E39 318 320d E46 520d (Affiliate-Link) ist zwar nicht "original" aber immerhin "Made in Germany" wie ich das sehe.
    Oder doch besser ein paar Taler mehr für einen anderen No-Name ausgeben?
    Oder Mitte 30€ für ´nen Vaico?
    Bin grad etwas unentschlossen...

    ""
  • "50sKid" empfiehlt ein Rückschlagventil in den Schlauch zur Ölwanne hin einzusetzen, was durchaus sinnvoll erscheint. Hat das schon jemand gemacht......?


    Zu sehen ab Minute 11:00


    Mit der Bitte um sachliche Antwort(en) ! Danke.

  • Er sagt ja selbst dass der Rückschlag nur im Falle eine defekten Membrane notwendig wäre.
    Finde ich eigentlich speziell für uns unnötig da wir sowieso meist schon eine neue KGE drin haben
    und er auch selbst sagt dass die jetzt ja auch nicht so oft defekt wäre.

  • Wenn dann empfehle ich den O2-PilotMod welcher recht gut funktioniert im 330er eines Kumpels. Aber ist auch immer so ne Sache mit dem TÜV, da die sowas nicht so gern sehen.


    Das Rückschlagventil halt ich persönlich für Pfusch, da man sobald das Sinnvoll wäre die KGE sowieso tauschen sollte.


    Nichts desto trotz: 50skid ist ein super Kerl und seine Videos sind der Hammer, also wenn er sagt, dass ist ok, dann kann man da schon drauf vertrauen ;) Ohne seine Videos hätte ich mein Getriebe nie gewechselt^^

    Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen


    Mein Gefährt
    Andy´s [HOONIGAN]





    Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:

  • [.........Ohne seine Videos hätte ich mein Getriebe nie gewechselt^^

    ....und das in einer engen Garage auf vier Metallböcken :)
    auch ich hätte mich nie an den Kupplungstausch rangewagt....dank seiner Videos aber letztendlich geschafft :)
    Schade das er aktuell keine Videos produziert......

    Mit der Bitte um sachliche Antwort(en) ! Danke.

  • Moin,


    rein als Info > der von mir verlinkte Ölabscheider passt laut Titel zwar an 318-320d, in Echt aber nicht... ist quasi seitenverkehrt ;(
    Gibt man HSN / TSN ein - und das hätte ich mal gleich tun sollen - stellt man fest, dass das angebotene Teilchen eben nicht für den "738" passt :whistling:


    How ever, bei der Gelegenheit konnte ich zuminnigens feststellen, dass der 2003er meiner einen Tochter schon den Zyklon verbaut hat - und wie es am 2004er der anderen Dame aussieht... sehe ich in Kürze :thumbup:

  • dass der 2003er meiner einen Tochter schon den Zyklon verbaut hat

    Ist normal, die N Motoren haben den Zyklon drin, ausser der Vorbesitzer hat schon umgestellt, nur der M47 hat den Vlies.
    Aber komisch, dass der nicht passt.
    Ich hatte KURBELGEHAUSE ENTLUFTUNG OLABSCHEIDER fur BMW 3 er E46 318d 320d M47 11127791552 (Affiliate-Link) auch schon mal bestellt, passt einwandfrei und UMRUSTSATZ FLIEs FILTER OLABSCHEIDER KGE BMW M47TU 2 0 DIESEL E90 E46 E60 E81 (Affiliate-Link) für den M47, auch der hat gepasst.

    Falk


    Meine Arche fährt mit Diesel

  • Hallo Leute

    Mein 320D (TU) hat auch Überdruck im kurbelgehäuse .Also wenn ich den Öldeckel abmach kommt kein Sog und es spritzt leicht Öl raus.

    Habe seit 70 tkm jetzt schon 2 mal die kge getauscht (1 mal original und danach umrüst kge auf vlies). Ich tausch die kge die Tage nochma (kp ob vlies oder wieder zyklon :/ ) und überlege dabei auch den "ablauf" also den "weg" zwischen kge und ansaugung zu reinigen. Da ich gerne ausschließen würde das des verstopft ist oder so und dadurch der schon wieder/immernoch überdruck hat (hab damals nach dem tausch nicht mehr geguckt X( ).

    weis jmd wie ich des am besten mache?


    MfG Marc

  • Ich wechsel den Fließ Filter bei jedem Ölwechsel mit.

    Wenn du nach dem Tausch der KGE immer noch Überdruck im Ventildeckel hast, solltest du mal die VDD wechseln.

    Eine defekte VDD kann zu dem Überdruck führen.

  • Un das ist ungewöhnlich?

    soweit ich des aus den foren rauslesen kann schon ja. also ich mein sobald ich den deckel auch nur minimalst anhebe spritzt direkt überall des öl raus.wenn da eig en Sog sein soll sollte des so nich passieren,der drückt des ja praktisch raus