BMW E 46 Touring zieht nicht mehr richtig

  • Hallo Community, ich versuch hier mal mein Glück:(


    Auto: BMW 46 Touring 320D, Bj 2002, 136 PS, 256.000.


    Folgendes Problem (bereits seit Dezember 2019) aber keine Werkstatt findet den Fehler (schon unzählig Geld dort hingetragen für nichts :rolleyes:)

    - Auto fährt ohne Leistung (wie ohne Turbolader )
    - Luftmassenmesser ausgetauscht (keine Verbesserung)
    - Luftfilter ausgetauscht (keine Verbesserung)
    - Sensor Saugrohrdruck (LadedruckRegler) erneuert (leichte Verbesserung)


    - BMW Fach-Werkstatt (Fehlerauslesen – kein Fehler in Fehlerspeicher)

    - 2. BMW Werkstatt - Sensor Saugrohrdruck (LadedruckRegler) erneuert (Original-Teil) (keine Verbesserung)
    - 3. BMW Werkstatt - Luftmassenmesser Original wieder verbaut (Auto zieht jetzt, aber nur mit mehrmaligen vom Gas aufs Gas)


    Sprich Auto zieht... dann lässt es nach... dann muss ich ab und zu 1x von Gas und wieder drauf dann zieht er, manchmal mehrmals aufs Gas bis er zieht.


    In den hohen Gängen 4,5 ist es Extrem..vor allem bei Last (Berg Hoch)


    Habe die Unterdruckleitungen überprüft..Habe nicht undichtes entdeckt.


    Er rußt beim Gasgeben hinten raus (weiß nicht ob das Zusammenhängt oder einfach wegen Diesel ist)


    Mein nächster Versuch, wäre die Druckdose zu tauschen, diese bewegt sich jedoch und ist in Tankt.

    Aber einfach weiter ohne richtigen Grund Teile zu tauschen halte ich für Blödsinn.


    Der Turbo ist auch in Ordnung.


    Hoffe habe nichts vergessen


    Freu mich über jeden Tipp, Ratschlag, Vorschlag, da ich das Auto eigentlich noch etwas behalten möchte.













  • Hallo,

    Zuerst einmal wie so oft, wurde die KGE schon mal gewechselt.

    Hier ein wenig Lesestoff Klick.

    Wie hast du die Unterdruckleitungen geprüft? sind das noch die Orig.?

    Ladeluftstrecke/Schläuche auch in Ordnung?

    Was steht im Fehlerspeicher?

    Falk


    Meine Arche fährt mit Diesel

    Einmal editiert, zuletzt von Falk11 ()

  • Das KGE wurde meines Wissens noch nicht gewechselt. Ich habe alles zerlegt so das ich an die Leitungen frei hingekommen bin und habe dann mit Flüssigkeit drauf. Ja sind die Originalen.


    Strecke und Schläuche sind auch in Ordnung. Fehlerspeicher nichts...


    Mir wurde gestern empfohlen das AGr mal Blind zu machen, quasi inaktive machen..Macht das Sinn?

  • mal Blind zu machen, quasi inaktive machen..Macht das Sinn?

    Mach ich auch zur Fehlersuche, musst nur schauen dass es nicht offen steht.

    KGE gehört gewechselt hab ich dir ja verlinkt, ob du das jetzt machst liegt bei dir.

    Unterdruckschläuche bzw. dass System prüft man mit ner Unterdruckpumpe, alles andere ist Murks.

    Oft sind die am Druckspeicher, Druckwandler und am Turbo, da wo sie auf die Nupsis gehen porös. Was passiert dann, genau, die ziehen sich zusammen.

    Und nach 20 Jahren kann kann man die ruhig mal tauschen.

    Falk


    Meine Arche fährt mit Diesel

  • Mach ich auch zur Fehlersuche, musst nur schauen dass es nicht offen steht.

    KGE gehört gewechselt hab ich dir ja verlinkt, ob du das jetzt machst liegt bei dir.

    Unterdruckschläuche bzw. dass System prüft man mit ner Unterdruckpumpe, alles andere ist Murks.

    Oft sind die am Druckspeicher, Druckwandler und am Turbo, da wo sie auf die Nupsis gehen porös. Was passiert dann, genau, die ziehen sich zusammen.

    Und nach 20 Jahren kann kann man die ruhig mal tauschen.

    Ja das KGE werde ich auf jedenfall tauschen. Der Link ist super :) Danke dafür

  • Mach ich auch zur Fehlersuche, musst nur schauen dass es nicht offen steht.

    KGE gehört gewechselt hab ich dir ja verlinkt, ob du das jetzt machst liegt bei dir.

    Unterdruckschläuche bzw. dass System prüft man mit ner Unterdruckpumpe, alles andere ist Murks.

    Oft sind die am Druckspeicher, Druckwandler und am Turbo, da wo sie auf die Nupsis gehen porös. Was passiert dann, genau, die ziehen sich zusammen.

    Und nach 20 Jahren kann kann man die ruhig mal tauschen.

    KGE Tauschen hat leider nichts gebracht :( AGR Stilllegen ebenfalls nicht.

    Was wäre mit was ganz simplen. Schleichender Tod vom Luftmassenmesser?

  • Luftmassenmesser ausgetauscht

    Was wäre mit was ganz simplen. Schleichender Tod vom Luftmassenmesser

    Den hast du doch schon getauscht oder nicht ?

    Was ist mit den Unterdruckschläuchen, hast du die mal getauscht oder zumindest mit ner Pumpe das System geprüft.

    Falls du das Auto länger fahren willst, würde ich mir etwas zum auslesen zulegen.

    Falk


    Meine Arche fährt mit Diesel