BMW E46 Touring FL - Keine Ton aus Beifahrertür (Harman Kardon Soundsystem)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW E46 Touring FL - Keine Ton aus Beifahrertür (Harman Kardon Soundsystem)

      Erst einmal Hallo an alle,

      Ich habe mir einen BMW E46 Touring Bj. 2004 mit Harman Kardon Anlage und Navi Professional Radio (16:9 Display vorne mit MD Laufwerk und CD Wechsler hinten) gekauft und habe folgendes Problem: Aus den drei Lautsprechern der Beifahrertür kommt kein Ton, alle anderen Lautsprecher (komplette Fahrertür, beide Türen in der 2. Reihe und beide Seiten im Kofferraum) funktionieren ohne Probleme.

      Vorab: ich bin kein Experte in Sachen HiFi und habe auch nur ein Basiswissen in Sachen Elektrotechnik.

      Nun habe ich bereits ein wenig recherchiert und wollte hier kurz nachfragen, ob meine Schlussfolgerungen korrekt sind:
      - Es sind zwei Module (in Verbindung mit den im Armaturenbrett verbautem Radio) für die Verarbeitung des Tonsignals zuständig: das Radiomodul BM54 (für die seitenweise Vorverstärkung) und der HK Verstärker (um danach jeden Lautsprecher einzeln anzusteuern), richtig?
      - Sollte das BM54 defekt sein, fällt jeweils eine komplette Seite aus
      - Hat der HK Verstärker ein Problem, können einzelne Lautsprecher ausfallen

      Nun mein Lösungsansatz:
      - Das Fehlerbild deutet entweder auf einen defekten HK Verstärker, einen Kabelbruch, oder komplett defekte Lautsprecher hin
      - Das drei Lautsprecher gemeinsam ausfallen ist eher unwahrscheinlich, deswegen tippe ich eher auf einen Kabelbruch direkt zur Tür hin, oder einen defekten HK Verstärker
      - Lösungsansatz: zuerst die Kabel vom Verstärker zu den einzelnen LS durchmessen (kommt was durch ja/nein), wenn da alles OK ist, hilft nur ein neuer (gebrauchter Verstärker), richtig?

      Meine Fragen:
      - Kann ich durch eine Widerstandsmessung bestimmen, ob die LS funktionieren? Oder würde ein defekter LS ebenfalls in einer negativen Leitungsprüfung enden?
      - Sind die HK Verstärker von Touring/Limo/Coupe/Cabrio kompatibel zueinander, oder hat da jede Karosserievariante ein eigenes Modell?
      - Gibt es brauchbare Plug&Play Zubehör Verstärker, welche man direkt an Stelle des HK Verstärkers einbauen kann und wenn ja, lohnt es sich im vergleich zum gebrauchten Ersatzteil?
      - Zu den einzelnen Modulen geht ja jeweils nur ein großer Stecker, von daher ist hin ein Wackelkontakt unwahrscheinlich, oder?

      Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe!

      Beste Grüße,
      Flx

      ""
    • Zum Thema Verstärker:
      Jede Karosse hat seinen eigenen Verstärker, du solltest also zwingend einen aus dem Touring kaufen.

      Ich würde den alten aber Reparieren lassen, falls er tatsächlich defekt ist.

    • Hallo Karsten,

      OK, gut zu wissen. Vielen Dank!

      Wo kann ich den denn am besten reparieren lassen? Und kann ich an dem Verstärker selbst die Ausgangssignale messen, um sicher zu gehen, dass es auch wirklich daran liegt?

    • Also ich würde ja wetten auf das BM54 abschließen?
      Am H/K würde dein Fehlerbild ja bedeuten, dass zufällig alle 3 Kanäle der vorderen rechten Türe gleichzeitig kaputtgegangen sind. Das is ja mehr als unwahrscheinlich. Ne gemeinsame Masse o.Ä. haben die Lautsprecher ja auch nicht, daher fällt sowas auch weg.

      Das BM54 (Radiomdul) 'generiert' ja 4 Ausgangssignale. Vorne links+rechts und hinten links+rechts.
      Der H/K nimmt diese Signale und bereitet sie auf und splittet sie auch entsprechend der Frequenzen auf.

      Sterbende BM54 gibts en masse, musst nur mal danach suchen. Ist ein sehr häufiges Problem.
      Ich würde da gar nicht am H/K groß rummachen. Lieber mal am BM54 Ausgang messen und feststellen dass da nix rauskommt.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Hallo Dani,

      Wieder eine neue Info, perfekt :)

      Also also ist es doch keine einfach L/R Aufteilung, sondern auch V/H. Dann stimme ich dir natürlich zu, dass es auch das BM54 sein kann. Ist dieses Bauteil auch Karosserie spezifisch, oder kann ich da irgendeins nehmen?

      Und ich nehme mal an, am BM54 kann ich auch die Ausgänge messen? Dann werde ich das erst einmal probieren, vielen Dank!

    • Ausgänge messen ob "iwas" rauskommst solltest mit nem multimeter hinbekommen (wechselspannung). "eigentlich" sollte man sowas natürlich mit nem oszi messen, fällt aber in aller regel aus weil is nicht ;)

      BM54 sind nicht karosseriespezifisch im vgl zum h/k verstärker. Aber bei gebrauchten hast auch immer das Risiko. Wie gesagt kommt das echt häufig vor. Gibt aber im netz ein paar leute die dort einfach andere Endstufen reinlöten als Reparatur. Haben dann ein paar Watt mehr und gehen (bisher zumindest) auch nicht mehr kaputt.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Dann werde ich mich die Tage mal ran setzen und die Ausgänge durchmessen.

      Ich habe über Google schon einige Reparaturangebote gefunden, aber falls Ihr eine Empfehlung habt, gern her damit :)

      Vielen Dank schon mal und ich werde weiter berichten!

    • Update: Ich habe die Kanäle gemessen und bin auf folgende Werte gekommen (immer gemessen zwischen + und - Anschluss):
      Hinten Rechts: 0,47 V
      Vorne Rechts : 0,10 V
      Vorne Links: 0,37 V
      Hinten Links: 0,20 V

      Wirklich schlauer bin ich aus den Werten aber nicht geworden, müssten bei einem Komplettausfall nicht 0 V anliegen?
      Mir ist aber noch aufgefallen, dass auch der Linke Lautsprecher im Kofferraum keinen Ton von sich gibt.

      Ich werde also auf gut Glück mein BM54 einfach mal zum Ingenierbüro Siegler schicken, da dies wohl die Beste Adresse für Reparaturen dieser Art zu sein scheint.

    • ANZEIGE