Polter Geräusche bei E46 Limo / normaler Verschleiß? + Loch in Bremsscheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Polter Geräusche bei E46 Limo / normaler Verschleiß? + Loch in Bremsscheibe

      Hallo zusammen,

      ich bin seit dieser Woche mit einem E46 Bj. 2004 mit ca. 120t km mit zu den BMW Fahrern gewechselt und freue mich, dieses Forum gefunden zu haben!

      Leider gibt es mit meinem neuen gebrauchten direkt ein Problem(chen?!).
      Auf der Überführungsfahrt ist mir dann ein leichtes Poltern aufgefallen (eher geringe Geschwindigkeiten), was sich sich anhört, als würde es von der HA kommen.
      Das Poltern ist beim Einsteigen mit viel Schwung auch hörbar.
      Ich kann zur Zeit leider nichts ausschließen, was das Problem beheben würde.

      Heute habe ich mir gedacht, checke ich mal die Stabbilager, Koppelstangen etc. um zu sehen, ob ich aus eigener Kraft das Geräusch provozieren kann.
      Leider habe ich festgestellt, dass die Lager NICHT in einem TOP Zustand sind, jedoch aus eigener Kraft auch nicht auffällige Geräusche von sich geben.

      Staunen musste ich, als ich die Bremsscheibe+Beläge inspiziert habe (da viele von wackelnden Bremsbelägen sprechen), als mir ein korrodiertes Loch mitten auf der Bremsfläche entgegenkam.

      Nun zu meinen 2 Fragen..
      1) Wie kann ich sinnvoll und ohne jedes Bauteil nach dem buy, try and error Prinzip vorgehen? Was schlagt ihr vor?
      2) Wie kann eine Bremsscheibe auf der Bremsfläche (siehe Foto) ein Loch bekommen? Macht den Anschein als wollte sich mein Vorbesitzer Sportbremsen bohren

      zu 1) vermute ich natürlich auch das in die Jahre gekommene Stabbilager (siehe Foto), aber es könnte wahrscheinlich auch alles andere sein.

      Vielen Dank jetzt schonmal für Hilfestellungen!
      Ich versuche das Geräusch noch mit einem Video einzufangen.

      ""
      Dateien
      • Bremsscheibe_VA.jpg

        (114,34 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Stabbilager.jpg

        (99,47 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Moin, sowas prüft man eigentlich, bevor man Geld dafür ausgibt. Sicher, dass der Kilometerstand stimmt? :S

      1) Bei dem Alter einfach mal alle Gummilager tauschen, wenns sinnvoll sein soll.
      2) Scheint so, was anderes fällt mir dazu auch nicht ein.

      Wenn man das Poltern auch im Stand erzeugen kann, dann lass doch mal jemanden horchen/schauen, von wo es kommt ?(

    • Wyning1337 schrieb:

      2) Wie kann eine Bremsscheibe auf der Bremsfläche (siehe Foto) ein Loch bekommen?
      Verschleißanzeige - wenn kein Rost mehr zu sehen ist, ist die Scheibe fällig 8o

      Wann soll denn der gute HU bekommen haben? Mit so einer verrieften Scheibe wärste bei der DEKRA nicht durchgekommen - die Bremsleistung wird nicht so tolle sein.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • Hallo, bis jetzt hat es mit dem Video nicht funktioniert, da darauf nichts richtiges zu hören war.

      Wenn das Auto dort steht und die Reifen drauf sind, kann man leider nicht unbedingt alles so genau sehen, wie wenn er zu hause vor der Garage steht (gerade wenn man noch nicht die Ahnung von dem Modell hat).

      Habe mich heute mit nem Kollegen unterhalten der bei BMW gelernt hat.
      Nach dem Blick unters Auto und an Querlenkerlager und Lenkslenkerlager, kam er aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus.
      Sehr wahrscheinlich können die Geräusche daher kommen.
      Nachdem die gesamte VA mit einem Wagenheber entlastet war, konnte man auch mit aller Kraft den Stabbi nicht aus der Ruhe bringen, sodass er sich bewegt oder Geräusche gemacht hätte.

      Loch in Bremsscheibe = Verschleißanzeige?
      D.h. die Scheibe hatte das Loch im Neuzustand und wenn dieses verschwunden ist, dann deutet das auf das Ende hin?
      Dann muss man natürlich wissen, dass seine Scheibe ein Loch hat, ansonsten würde man nach Überschreitung denken, dass die immer noch gut aussieht.

      Der Witz an der ganzen Sache ist ja, dass er vor 2 Wochen frischen Werkstatt TÜV von der Dekra bekommen hat, um verkauft zu werden.
      So wie die Lager aussehen, hätte man nach "nicht Erteilung der Plakette" das Fahrzeug nicht mal bis nach hause fahren dürfen, so der Kollege.

      Zum Thema Kilometerstand, habe ich mir auch Gedanken gemacht, jedoch keine Rechnungen oder alte Berichte vorliegen.
      Im Geheimmenü kann ich unter 1.2 leider nichts erkennen, ob der km Stand vom reellen abweicht, weil dort eine eine konstante Zahl steht.
      --> Gaspedal, Sitz innerer Abnutzungszustand würden aber schon hinkommen.

    • ANZEIGE