Fahrwerksberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,ich möchte mein Bomber noch Tiefer legen,hab zwar diese M Federn drin,aber die ist ja nicht so der Bringer.Wieviel mm kann ich den jetzt Tieferlegen,ohne das ich andere Stoßdämpfer haben muss und welche Federn sind zu empfehlen.

      ""

      Gruß
      Roland

    • aber da du m dämpfer hast würd ich sagen so 40/40 oder 50/40


      Hm,da meiner schon 20mm Tiefer ist,würde ja nur die Variante 50/40 in frage kommen,da ich extrem viel Platz am vorderen Kotflügel hab.Kann aber auch damit zusammen hängen,das ich nur 17" Felgen drauf hab.

      Gruß
      Roland

    • Hallo ;)!! kann mit m-Stoßdampfern auch 60/20mm eingebaut werden(Keilform) je nachdem was einem am besten gefällt(wie bei mir z.B.) hab auch 17Zoll vorne wurde nicht gezogen oder gebördelt,aber hinten gebördelt(ET13)daß aber bei 20mm hinten,wenn du mehr willst muß du vielleicht ziehen(kommt aber auf Reifenkombination an und Einpreßtiefe)60mm würden auf M-Stoßdämpfern auch passen(guck i-bay) ja und die federn ? gibt es jede Menge,kommt drauf an was du ausgeben willst :D

    • Hab diese Felgen drauf mit 245er Hinten und 225er vorne,weis allerdings nicht was die fürne ET haben.
      So die Keilform gefällt mir ja am bessten,aber ich weis allerdings nicht was ich da verbauen kann,ohne das ich da großartig die Kotflügel ändern muss.

      Gruß
      Roland

    • man kann alles aber ob das alles sinvoll ist in ein m fahrwerk 60federn zu knallen
      warum werden dann überhaupt sportdämpfer gebaut oder gekürzte dämpfer also es muss jeder selber wissen ganz klar aber ein M Dämpfer mit na 60mm Tieferlegung wird nicht schön oder sportlich sein und sehr lange macht das der dämpfer auch nicht mit

    • Also ich habe 50-40 mit originalen dämpfern. Hatte vorher FK dämpfer drin und habe sie sofort wieder rausgeschmissen da die originalen von bmw wesentlich besser sind!!! Bin echt zufrieden weil es nicht zu hart aber auch nicht zu weich ist. Klar auf den Nürbürgring kann ich damit nicht aber es reicht. Und wenn ich mir irgendwann mal ein anderes fahrwerk hole dann plane ich bestimmt 2000€ ein für ein vernünftiges gewindefahrwerk z.B. eibach!!!

      Ich lebe für meinen E46 323i!

    • keine sorge ich lese gut mit nur in erster linie geht es ja da um erfahrungsberichte was man für federn bein originalen dämpfern verbauen kann und alles was man soweit verbauen kann braucht man kaum ziehen höchstens die kante umlegen

    • Tieferlegen

      @ Roland

      Einen kleinen Beitrag kann ich evtl. auch leisten:
      An Deinen Felgen liegt das Problem des zu großen Spaltes über dem Rad sicher nicht. Egal wie groß die Felge wird, so bleibt doch der Umfang des Rades gleich. Sonst stimmt auch die Tachoanzeige nicht mehr, die allerdings angeglichen werden kann. Die STVZO lässt interessanter Weise Räder mit kleinerem Umfang ohne Tachoangleichung zu ( erzeigt dann halt zuviel an) bei Vergrößerung des Abrollumfanges (der Tacho zeigt dann zuwenig an ) muss angeglichen werden. Um das Rad nicht neu zu erfinden, seht mal auf:

      reifenrechner.barchetta-lexikon.de/

      da hat jemand einen schönen Rechner gebaut mit dessen Hilfe man sehen kann wie es sich so vorher und nacher verhält.

      Viel Spass ;):)

      Cupholder

    • ANZEIGE