Windows 7 - 32 oder 64 bit? - Home, Professional oder Ultimate???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 7 - 32 oder 64 bit? - Home, Professional oder Ultimate???

      Hier mal ne Frage an alle PC Spezialisten.

      Will mir nen neues PC System zusammen stellen und weis einfach nicht welche Windows Version in nehmen soll.

      Meine Kentnisstand ist das die 32bit Version nur ca. 3 GB Ram unterstützt, die 64bit Version zwar mehr aber auch Probleme zwecks kompatibilität bei vielen Programmen auslöst. Stimmt das?

      Das nächste Problem, ich weis net welche Version ich nehmen soll. Es kommen für mich wohl in Frage Home Basic, Home Premium, Professional, Ultimate. Welche reicht aus?

      Was ich so hauptsächlich mit dem PC vor hab sind Bildbearbeitung und auch mal nen 3D Shooter zocken.

      Welche Versionen habt ihr so?

      ""
      Gruß
      Patrick
    • Ja - kommt halt auch ein wenig auf die Geräte an die du einsetzen willst. Wie schon gesagt kann es da bei 64-Bit-Versionen schon zu Treiberproblemen kommen. Denke auch das die 32-Bit-Version ausreicht bei dem was du vorhast. Die 64-Bit-Versionen lohnen halt auch nur wenn di 64-Bit Software einsetzt...

      Ich hab hier auf dem Laptop die Professionel-Version im Einsatz und bin voll zufrieden. Denke auch das die vom Funktionsumfang ausreichend ist. Ist bis auf ein paar Dinge wie Bitlocker eh fast alles dabei. Gegen die Home-Versionen hab ich schon seit XP was ;) Kommt mir immer so vor wie 330i drauf stehen haben und 316 unter der Haube :D


      :watchout: Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch? :watchout:
    • Ja Marco, seit XP hab ich auch was gegen Home Versionen. ;)

      Hab da mal ne Tabelle gesehen wo die Unterschied aufgelistet sind. Da versteh ich dann leider nur Bahnhof! :wacko:
      Z.B. auf Tom's Hardware

      Aber ob sich die 30 EUR Unterschied zwischen Home Premium und Profesional lohnen???

      Gruß
      Patrick
    • Kommt auf das zusammengestellte System an, da ich aber Beruflich viel damit zu tuhen habe (Bin Fachinformatiker) und du viele Alte Programme nutzt und dein Rechner nicht über 4GB Ram haben wird, empfehle ich dir bei windows XP zu bleiben. Jedoch wenn du etwas mehr Zukunftsbewusst seien möchtest und für deinen Anwendungsbereich (Bildbearbeitung/Spielen) empfehle ich dir die Windows 7 Home Premium in der 64 Bit Version (Alles was für Windows Vista Zertifiziert ist an Hardware, läuft auch mit Windows 7, und das ist so ziemlich jede Hardware der letzten 4 Jahre).
      Die Professional Version bringt für dich normalerweise keine Features die du benötigst, hier aber mal eine Übersicht was in welcher Version enthalten ist:

      [IMG:http://www.chip.de/ii/250919523_4d40b04ffb.jpg]

    • bin jetzt ach von Vista Ultimate 32bit auf Win7 Ultimate 32bit umgestiegen.

      bei der 64bit version bekommst bei programme wie NCS, und Inpa probleme...
      wenn dir sowas aber wichtig ist solltest du be der 32bit version bleiben.
      aber wenn deiner schon für die 64bit version ausgelegt ist würde ich diese nehmen...

      im internet kannst du nachlesen was der unterschied zwschen Ultimate usw. ist...

      Aber wenn dus genauer wissen möchtest, dann schreib mir doch eine PN da kann ich dir weiter helfen.



      gruß dom

    • Windows 7 bringt auf jeden Fall eine enorme Verbesserung gegenüber Vista mit und ich spreche da aus Erfahrung. Selbst bei Neuinstallation von Windows 7 hatte ich keinerlei Treiberprobleme, da sich diese Windows 7 per Update zieht. Ich bin mittlerweile von Windows 7-32-Bit auf Windows 7-64-Bit umgestiegen und ich muss sagen, das all meine Programme, welche ich vorher als Kraftfahrzeugtechnik-Student genutzt habe, auch unter 64-Bit laufen. Windows legt für 32-Bit Programme einen Extra-Ordner für solche Programme an. Ich selber nutze Windows 7-Professional, aber im Prinzip hätte auch die Home-Premium-Variante gelangt. Auf Ultimate würde ich persönlich verzichten, der Kosten-Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht, dies ist aber meine persönliche Meinung.

      Gruß Micha

    • Unzensiert schrieb:

      dein Rechner nicht über 4GB Ram haben wird, empfehle ich dir bei windows XP zu bleiben.


      Ich weiss gar nicht, woher immer diese Aussagen kommen. Viele neue Rechner haben mehr als 3 GB zu verwaltenden Speicher. 3GB Ram + aktuelle Grafikkarte + Soundkarte mit usw. und schon gibts Stress mit der Adressierung.

      Also ich persönlich würde, wenn ich Windows für was anderes als Spiele nutzen würde, die 64 Bit Variante holen. Klar gibt es u.U. Treiberprobleme, aber die gab es auch bei den 64bit Versionen von XP und Vista. Die Hersteller werden da schnell nachlegen, insbesondere da Windows 7 nach wie vor stark gehyped wird und als Vistanachfolger sehr kritisch beäugt wird.
    • psychonike schrieb:

      Unzensiert schrieb:

      dein Rechner nicht über 4GB Ram haben wird, empfehle ich dir bei windows XP zu bleiben.


      Ich weiss gar nicht, woher immer diese Aussagen kommen. Viele neue Rechner haben mehr als 3 GB zu verwaltenden Speicher. 3GB Ram + aktuelle Grafikkarte + Soundkarte mit usw. und schon gibts Stress mit der Adressierung.

      Also ich persönlich würde, wenn ich Windows für was anderes als Spiele nutzen würde, die 64 Bit Variante holen. Klar gibt es u.U. Treiberprobleme, aber die gab es auch bei den 64bit Versionen von XP und Vista. Die Hersteller werden da schnell nachlegen, insbesondere da Windows 7 nach wie vor stark gehyped wird und als Vistanachfolger sehr kritisch beäugt wird.


      Schön das die x86 Struktur nicht zusammenfassend den Speicher verwaltet (und das heißt das nicht der RAM von der Grafik- und Soundkarte die X86 Struktur sprengt, welche ja eigentlich bis auf 4GB ausgelegt ist - Im Serverbereich durch PXE natürlich auch noch deutlich weiter.). Windows 7 ist mit kleinen Änderungen im Prinzip "nur" ein Vista mit neuem GUI, dadurch auch eine hohe Treiberdunterstützung und wenig Stress.
      Es lohnt sich aber nicht ein neues BS zu kaufen wenn man die Features nicht nutzt.
    • ANZEIGE