Drehmomentschlüssel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehmomentschlüssel

      Hallo Jungs (und Mädels :)),

      ich bin gerade bei der Überlegung mir einen Drehmomentschlüssel anzuschaffen. Nun gibts ja fast
      überall diese großen Dinger für 15-20 Euro. Mein Dad besitzt auch so ein Teil. Ich habs aber bisher
      noch nicht gebraucht. Meint ihr die taugen was .. Ich meine bei Werkzeug spare ich eigentlich nicht
      unbedingt, aber nen guter Schlüssel von HAZET z.b kostet ca. 100 Euro bei der Größe einer großen
      Knarre (3/8 - bereich in der Regel 5-60 Nm) die großen Dinger (30-400 Nm) gar noch mehr. Das lohnt sich dann
      meiner Meinung nach doch nicht.. wenn ich das Ding nur 2-3 Mal im Jahr auspacken muss.

      Evtl. könnt ihr mir ja mit eurer Erfahrung helfen oder habt noch andere Empfehlungen. Danke :)

      Außerdem: Da ich kein täglicher Schrauber bin.. in welchem Bereich liegen die Drehmomentbereiche
      meistens die man beim schrauben am Auto benötigt? Mir wäre nämlich eine "kompakte" 3/8 Knarre
      schon lieber als schon Monster Teil mit 50-100 cm Hebellänge. Sicherlich kommt man damit auch
      besser an so manche Ecken.

      ""

      :love: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! :love:

    • Ich habe mir vor einigen Jahren bei ALDI nen Drehmomentschlüssel für ca. 15,- EUR gekauft. 17er, 19er und 21er Nüsse waren mit dabei.
      Da ich den Schlüssel ausschließlich zum befestigen und lösen der Radschrauben verwende, reicht er von der Qualität völlig aus!
      Habe den Kauf nicht bereut. Im Gegenteil, bin sehr froh dass ich ihn habe!

      Gruß
      Patrick
    • ich hab auch eins im Preisbereich 10-20€, top Gerät! Benutze es aber auch nur um die Radschrauben richtig anziehen zu können...(hab es aber auch schon beim Lenkradtausch (60nm) gebrauchen können :) )

      Schöne Grüße,
      FloW


      -->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).
      CarCodingBremen.de

      Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er

    • Ich kann ganz aufrichtig immer wieder Werkzeug von Würth empfehlen.
      Die sind qualitativ sehr hochwertig und im Preis angemessen!


      NICHT dein ernst oder? Würth ist TOTAL überteuert und die Qualität ist auch eher mau...
      glaub mir ... ich hab mich lange genug um die Anschaffung von Werkzeugen kümmern "müssen" bei uns (mercedes benz)



      also für leute die damit nur nen paar räder nachziehen wollen da reicht so nen Drehmoment vom Lidl vollkommen aus..
    • Ich würd eher einmal richtig investieren und mir was von Stahlwille oder so holen.
      Kostet zwar einiges, aber den nimmst dann auch mit ins Grab.

    • Eigentlich unser komplettes Werkzeug Zuhause ist von Würth, nicht nur Ratschen und Schraubenzieher sondern auch sämtliche Akku Schrauber usw.
      Finde die Qualität einfach perfekt, ist zwar nicht ganz billig aber wenn man einen Bereichsleiter von Würth kennt... :)

      Zum lösen/anziehen der Radmuttern hab ich allerdings auch sone Aldi-Ratsche auf die ich ned aufpassen muss.. Auf die Nuss'en allerdings schon, die sind von HEICO, blau rot und gold eloxiert und mit ner Plastikhülse damit man die Felgen nicht zerkratzt, seeeehr schöne Dinger !!

      Mit freundlichen Grüßen,
      Manu :8):

    • Also mal ganz ernsthaft, bevor ich mir einen 15€
      Drehmomentschlüssel vom ALDI kaufe, ziehe ich die
      Räder lieber mit der Ratsche fest.

      Oder glaubt einer von euch wirklich das, wenn ihr z.B: 90Nm einstellt,
      die Schraube/Mutter auch mit 90Nm angezogen ist???
      Guckt euch doch mal diese billigen Federkonstruktion bei den Dingern
      an....... Bevor du die das erste mal aus der Verpackung holst, leidet die
      Feder schon an Materialermüdung :whistling:

      Ein Drehmomentschlüssel macht nur Sinn wenn er auch zu 100% korrekt
      arbeitet, ansonsten kann man auch die Ratsche nehmen :meinung:

      P.s: Das Würth nur Qualitativ unbefriedigendes Werkzeug hat, halte
      ich auch für ein Gerücht... Wie bei Vollsortimentanbietern üblich, haben die Waren
      in verschieenen Preissegmenten und zwischen diesen variiert natürlich auch
      die Qualität. Wenn man sich nicht gerade das unterste Ende der Preisklasse andrehen lässt,
      dann hat man auch Werkzeug an dem man lange seine Freude hat :)

      Mfg Manuel

      Meine Fotostorys:



      Wie poste ich richtig :gruebel:
      Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
      benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
      so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.
    • Naja lieber mit nen (LIDL,PENNY, ALDI etc) Drehmonent anziehen mit ca 110 NM (lass die man +-10% haben) als wenn ein unerfahrener da nur 50 oder 200NM mit der Hand rauf haut^^.... nen kumpel von mir hat seine Felgen so angeballert, dass er mein "Kreuz" verbogen hatte :D .... ging nur noch mit langen Rohr^^

      Schöne Grüße,
      FloW


      -->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).
      CarCodingBremen.de

      Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er

    • take_me_sfz schrieb:

      Naja lieber mit nen (LIDL,PENNY, ALDI etc) Drehmonent anziehen mit ca 110 NM (lass die man +-10% haben) als wenn ein unerfahrener da nur 50 oder 200NM mit der Hand rauf haut^^.... nen kumpel von mir hat seine Felgen so angeballert, dass er mein "Kreuz" verbogen hatte :D .... ging nur noch mit langen Rohr^^


      Sowas bringen aber sogar die beim :) fertig. Stephan (Stephan330) und ich können ein Lied davon singen... :cursing:
    • Habe auch viel Würth und Berner- Werkzeug daheim...Qualität ist top.

      Nicht umsonst haben die ganzen großen Hersteller einfach extra Produktionen für die Firmen Berner und Würth.
      Dabei wird das jeweilige Produkt nur in andere Farbe bzw. mit Logo vesehen.
      Solche Drehmomentschlüssel kann man in der Bucht manchmal günstig erwerben.

      Für 2 X im Jahr reicht ein Baumarktteil völlig aus.

    • ANZEIGE