Blinker spinnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blinker spinnt

      Hi Leute.
      Bin neu hier im Forum. Hab folgendes Problem mit mienem e46 Touring:
      seit einer Woche spinnt bei meinem Touring die Eketrik. Manchmal funktioniert alles normal. Nach kurzer Fahrt und betätigung des Blinkers entweder zeigt er mir im Tacho nicht an dass er blinkt oder aber wenn der Blinker wieder drausen aus ist, zeigt er mir im Tacho immernoch dass er blinkt. Zwischendurch funktionier die Lenkradbedienung vom Radio. Woran kann das den liegen? Irgendwelche Ideen?
      War beim Händler. Der wusste auch nicht genau woran es liegt, hat mir Irgenwelche Steuergeräte neu Programmiert und mich um 160 Euro leichter gemacht.
      Der Fehler ist aber immer noch da.

      Alle Ideen und Vorschläge sind gerne gesehen.

      ""
    • Nein, ist alles original. Bis auf die LED Rückleuchten aber die sind schon mehrere Jahre dran.
      Ich habe mittlerweile das halbe Auto zerlegt und einiges abgeklemmt um den Fehler zu finden. Alles was mit dem Radio/Navi zu tun hat, Klimabedienteil, Mittelschaltzentrum, PDC, Telefon und MFL sind abgeklemmt.
      Ausgetauscht habe ich bereits das LSZ, Kombiinstrument, Blinkerhebel und das Grundmodul.
      Alles bislang ohne Besserung.
      Batterie ist voll geladen, Lima läuft auch.
      Batteriereset bringt auch keine Besserung.
      Glaube auch an ein Bus Problem und frage mich wie ich das störende Steuerteil finde.
      Was hängt denn noch alles auf dem Bus?

    • iventus schrieb:

      Bis auf die LED Rückleuchten aber die sind schon mehrere Jahre dran.
      Da es die LEDs ja nicht original beim Touring (laut deinem Profil) gab, würde ich die mal ersetzen. Bei Nachbauten zeigt sich erst nach einiger Zeit, wie gut oder eben schlecht deren Qualität ist. Die LEDs müss(t)en über einen Widerstand auf das Niveau der Serien-RL gebracht werden - eventuell hat sich da was verabschiedet, was dir jetzt die Kaltüberwachung stört oder problematische Stromspitzen ins System einbringt.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • Ja, es ist ein Touring. Nun habe ich ja keine Rückleuchten rumliegen um das zu testen. Kann ich da irgendwie tricksen? Wahrscheinlich nicht oder?
      Das Problem ist ja das dieser Fehler nur sporadisch auftritt. Soll heißen das es mal sofort spinnt und dann wieder ein paar Tage funktioniert. Also nur abklemmen und dann schauen ob es das war funktioniert nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von iventus ()

    • iventus schrieb:

      Nein, ist alles original. Bis auf die LED Rückleuchten aber die sind schon mehrere Jahre dran.
      Ich habe mittlerweile das halbe Auto zerlegt und einiges abgeklemmt um den Fehler zu finden. Alles was mit dem Radio/Navi zu tun hat, Klimabedienteil, Mittelschaltzentrum, PDC, Telefon und MFL sind abgeklemmt.
      Ausgetauscht habe ich bereits das LSZ, Kombiinstrument, Blinkerhebel und das Grundmodul.
      Alles bislang ohne Besserung.
      Batterie ist voll geladen, Lima läuft auch.
      Batteriereset bringt auch keine Besserung.
      Glaube auch an ein Bus Problem und frage mich wie ich das störende Steuerteil finde.
      Was hängt denn noch alles auf dem Bus?
      Hallo, habe gelesen das du das Kombiinstrument auch ausgetauscht hast.
      Habe das KI auch ausgetauscht. Nun leuchten die Bremslichter dauernd. Das Mfl funktioniert auch nicht mehr und im Ki zeigt es dauernd die Lampen vom ABS, Handbremse Zeichen und die Verschleißanzeige an. Was kann das sein?
    • Neu

      Ich habe das Problem gefunden.
      Es war eine LED Standlichtbirne dessen Widerstand defekt bzw. verkokelt war. Das hat sich offenbar über das Checkcontrolsystem auf das Kombiinstrument ausgewirkt.
      Die LED Standlichtbirnen sind bestimmt schon 8Jahre verbaut und haben bis zum Ausbau funktioniert.

      Fazit: ALLES nur noch Original.
    • ANZEIGE