Kaufberatung E46 Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung E46 Cabrio

      Ich nehme jetzt mal mein alten Thread her also nicht wundern wegen dem Erstelldatum ;)
      Zum Thema… bin so am Überlegen mir für den Sommer ein Cabrio zu holen und hab hier mal in der Nähe drei Kandidaten gefunden. Was sagt ihr dazu?

      1. 1. 325i (leider nur eine Klimaanlage)

      2. 330i (leider Automatik)

      3. 325i M-Paket (schreckliche Felgen, Radio und ESD)

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von BMW-E46-E92 ()

    • Und wieviel soll er dann kosten?
      So 4500€ sollte er schon noch bringen, dann wär's ein Geschäft.
      Musst du entscheiden ob's dir das wert ist.
      Aber eigentlich solltest du in ordentlich machen und selber fahren.

      Peter

      M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P8)
    • BMW-E46-E92 schrieb:

      Zwei neue Kotflügel mit lackieren kosten im Netz ca. 350?.
      Dann bist Du bei ungefähr 4000€ Invest und Deiner Arbeitszeit - für wie viel glaubst Du denn den weiter verkaufen zu können? Wir sprechen hier von einem 14 Jahre alten Wagen mit dem besten Problemalter/Km-Stand. Wie im Forum ja immer wieder gesagt wird, sollte man als Käufer eines solchen Wagens noch mindestens 1000€ in der Hinterhand haben. Wenn das ein Käufer beherzigt, müsste er mindestens 5000€ + das was Du als Gewinn glaubst haben zu wollen investieren - also ich sage mal ab 5500€ aufwärst. Ob das ein kleiner 6-Ender mit 177tkm im zarten 14jährigen Alter wirklich wert ist?

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Schwierig...Vom Pflegezustand macht der 330ci fast den besten Eindruck, wenn ich aufs Lenkrad und die Sitze kucke. Und er hat auch ein höherwertigeres Nappa Leder (irgendwas mit Exclusivleder Futura müsste das sein).
      Aber die Automatik würde mich auch stören.

      Den Dritten sehe ich am kritischsten (Radio, Felgen, Auspuff, Sitzwange)

      Die fehlende Klimaautomatik beim ersten würde mich nicht so stören. Beim offen Fahren im Sommer braucht man die Klima eh nicht. 8)
      Für den Ersten spricht auch, dass er von Privat ist. Finde ich persönlich angenehmer, als vom freien Händler. Und er ist der günstigste. Daher ist der vielleicht der beste Kompromiss.

    • Also gerade beim Cabrio zum schönen cruisen ne Automatik. Damit heizt man doch nicht :meinung:

      In Verbindung mit dem 3l doch bestimmt ne entspannte Sache.
      KGB44's Software drauf, fährt sich dann richtig klasse :thumbup:

      Klimaanlage finde ich eher störend. Schon die Drehknöpfe... ;(

      Gruß Jörg
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km
    • BMW-E46-E92 schrieb:

      Zum Thema? bin so am Überlegen mir für den Sommer ein Cabrio zu holen und hab hier mal in der Nähe drei Kandidaten gefunden. Was sagt ihr dazu?
      Preis/Leistung und Zustand würde ich genau in der Reihenfolge Deiner Vorstellung bewerten:

      1) 325Ci - BMW 325 (Ci M Alu, Leder, Klima, Memory, 2TSD € inves):
      2) 330CiA Automat
      3) 325Ci Schalter (BMW 325 Ci*M-Sportpaket*SHZ*PDC*Leder*Memory*Tempoma)


      Der erste sieht noch mit am besten aus von der Pflege und lässt mit dem Preis noch Spielraum.

      Für den 330Ci spräche nur der bessere WVK später mal bzw. eben die Top-Motorisierung an sich. Die Abdeckung der Sitzverstellung sieht ranzig aus und beim Fahrersitz ist wohl schon mal was gemacht worden - der Streifen ist doch nie Serie - dann sehen aber auch die Sitzwangen schon wieder runtergritten aus - vermutlich einfacheres Leder vom Sattler verwendet.


      Kandidat 3 sieht irgendwie runtergeritten aus und ist im Vergleich zum 330 zu teuer - Auspuff ist nachgerüstet.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Sportpaket schrieb:

      Doch, ist er. Bei Exclusivleder Nappa ist das wirklich so.
      ok wieder was gelernt, allerdings hat der Wagen laut Ausstattungsliste "Leder Dakota Schwarz" - soll das dann etwa ein anderer Name für "Nappa" sein?

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • M54B25 schrieb:

      Sportpaket schrieb:

      Doch, ist er. Bei Exclusivleder Nappa ist das wirklich so.
      ok wieder was gelernt, allerdings hat der Wagen laut Ausstattungsliste "Leder Dakota Schwarz" - soll das dann etwa ein anderer Name für "Nappa" sein?
      In der Beschreibung weiter unten steht irgendwo auch was von Posterung Exclusivleder Nappa. Die Angabe Leder Dakota ist schlicht falsch. Das Leder Dakota gab es erst im E9x. Im E46 hieß das Standardleder Montana. Die teureren waren dann Nappa- oder Walknappaleder.
    • ich persönlich würd keinen von den 3 nehmen.. bei jedem fehlt irgendwas, was mir wichtig ist..

      vorallem immer ohne M-paket sieht irgendwie schrecklich aus beim Cabrio wenns so "Serie" ist.

      Gruß,
      Tobi

      [IMG:https://abload.de/img/20160518_192143vcpx7.jpg]


      SUCHE:
      Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

      BIETE:
      Kellerräumung


    • Ich bin bei ähnlicher Reihenfolge wie Bernd M54B25

      Ein Cabrio ist nicht zum heizen, ein 325 reicht auch, wäre meine erste Wahl. Klimaautomatik ist jetzt eher was für Alltagsfahrzeuge, im Sommer kommt eh das Dach auf, im Winter wird der eher ruhen, oder? Nur bei extremer Wärme wirst Du das Dach schließen wollen und die klima muss den Innenraum runterkühlen. Oder wolltest Du Umbauen auf 2 Din Radio? Was stört denn an der Klima? Ja, ist nicht so schick, aber die tut ihren Dienst auch. Dafür tolle Wagenfarbe.

      Der 330 ist ganz gut ausgestattet, hat wesentlich mehr als meiner ab Werk, tolles weiches Leder, Kurvenlicht, dickes Navi, großes Saoundsystem, Wechsler, Lordose, aber 200 tsd km hinterlassen auch ihre Spuren. Da mein Wandler schon mit 1000 tsd ein problem mit dem Schlupf hatte und der 3L schon ordentlich Kraft aufs Getriebe stemmt, rechne lieber gleich nen Wandlertausch im kopf mit drauf, ca 1000€ und fertig. Ansonsten ist der eher technisch interessant als optisch. Akustisch ein leckerbissen, als cabrio angenehm, aber die Automatik stört nur, wenn du permanent sportlich fahren willst.

      von Letzterem würde ich die Finger lassen.
      ESD, Leder, Ist das wirklich alu Black Cube oder 3M Folie?

      Du musst Dir die Frage stellen:

      1. Was soll der Wagen optisch und technisch hermachen?
      2. Soll der Wagen bei dir bleiben, oder willst dDu auf einen Wiederverkaufswert achten
      3. Sind Kosten und km egal, oder ist das für dich wichtig

      Damit sollte dann schon fast die Wahl für den Richtigen getroffen sein. ;)

      In meinen Augen ist Folgendes im Cabrio überbewertet:

      Klimaautomatik
      Kurvenlicht
      M-Paket, die Schütze ist je nach Lackfarbe auch schick (egal ob VFL oder FL)
      Harman Kardon (wer hört denn den Unterschied offen?)
      320,325 vs 330, ein E46 Cabrio über 220 offen zu fahren ist ... windig und laut und macht weniger Spass als 160 km/h
      Automatik vs Schalter, denn Sportlichkeit spielt keine so wichtige Rolle wie beim Coupe

      320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strikeeagle ()

    • ANZEIGE