Lautsprecher vorne extrem leise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lautsprecher vorne extrem leise

      Hallo zsm :)

      ich habe mir heute ein E46 320i Coupe Facelift gekauft. Der Vorbesitzer hat vorne die Lautsprecher gewechselt und hatte hinten ein Subwoofer. Das Radio war auch ein anderes. Leider haben die Lautsprecher vorne mit den normalen Business CD Radio überhaupt kein Bass, keine Höhen, leise und einfach schlecht.

      Der Vorbesitzer meinte die Lautsprecher waren mit dem Subwoofer und dem anderen Radio viel besser.

      Es geht um folgende Lautsprecher:


      amazon.de/Audio-System-X-ION-1…ID=41IFo73OtYL&ref=plSrch

      Kann mir vllt. jemand von euch weiterhelfen?

      ""
    • Ich denke mal, der Vorbesitzer hat die Lautsprecher mit einer extra Endstufe betrieben. Das Business CD hat einfach sehr wenig Leistung.

      Die Audio System sind an sich nicht schlecht, da kannst Du schon überlegen, eine Endstufe zu spendieren. Brauchst halt eine mit einem Hochpegeleingang oder Du schaltest einen High-Low-Konverter dazwischen, weil die BMW Originalradios nur Lautspecherausgänge haben.

    • Danke für die Antworten.

      Eigentlich wollte ich alles original lassen, andere Lautsprecher vorne würden mich nicht stören, sofern der Sound mindestens genau so gut ist wie bei den originalen Lautsprecher. Wenn ich ein High-Low Konverter dazwischen packe, wäre der Sound dann besser auch ohne Endstufe?

      @Tourer: Meinst du die Einstellung im Business CD Radio? Ich habe versucht den Ausgang nur auf die vorderen Lautsprecher einzustellen. Der Sound ist graumsam. Wenn ich den Ausgang nur auf hinten einstelle, ist der Sound super. Mir kommt es so vor, als wären die Lautsprecher vorne einfach mit Strom unterversorgt.

    • Ja, das Problem ist, dass ich mich nicht so gut mit Soundsysteme auskenne. Die Lautsprecher vorne sollten definitiv besser klingen für den Preis.

      Eine Endstufe ist meines Wissens nicht verbaut. Er hat nur erwähnt, dass ein Subwoofer und ein anderes Radio verbaut war. Die Lautsprecher wurden stand jetzt nur Plug in Play getauscht, ohne jegliche weitere Komponenten. In der Beschreibung des Artikels steht auch, dass es eig mit Plug in Play funktioniert? Sorry für die Anfängerfragen, aber ich kenne mich nicht all zu gut mit Soundsysteme aus

    • Kennst jmd, der sich auskennt? Kannst die Türverkleidung abbauen?

      Richtig angeschlossen ist schon eine Voraussetzung, damit die "plug and play" funktionieren.

      Es könnte natürlich auch einfach das Radio kaputt sein.

      Halte dich nicht zu sehr mit den Aussagen des Vorbesitzers auf, scheinbar kann er es ja selbst nicht :rolleyes:

      Mach doch mal ein Video zum Soundcheck bei Gelegenheit^^

    • Nun, Du hast im Grunde zwei Möglichkeiten. Entweder baust Du wieder originale Lautsprecher vorne ein, die haben einen höheren Wirkungsgrad (sind also bereits mit wenig Leistung lauter) und laufen an Deinem Business Radio, aber der Klang ist halt eher mittelmäßig. Oder Du baust eine kleine Stereo-Endstufe ein, die Du zwischen das Radio und die vorhandenen Audio System Lautsprecher schaltest. Die muss einen Hochpegel-Eingang haben und natürlich musst Du die mit Strom versorgen. Da gibt es inzwischen recht kleine Geräte, wie z.B. die ESX Quantum QM-TWO oder ähnliche, die man überall unterbringt.

      Es gibt auch fahrzeugspezifische Verstärker von i-sotec zum Beispiel. Die werden plug&play mit einem passenden Kabelsatz hinten am Radio dazwischengehängt. Vorteil ist, die haben gleich vier Kanäle für vorn & hinten und einen extra Ausgang für nen Subwoofer.

    • @kall3: Ich habe leider keinen im Bekanntenkreis, der sich mit Soundsysteme auskennt.

      Hmm, also so wie ich es mitbekommen habe, benötige ich eine Endstufe, richtig? Ohne Endstufe kann ich die Lautsprechern nicht optimal nutzen? Dann muss ich mal die Verkleidung abbauen und schauen was der Vorbesitzer da rumgebastelt hat! Ich habe auch eine Einbauanleitung zu den Lautsprechern im Netz gefunden...Vielleicht hilft mir das ja weiter!

      Ich lade euch gerne ein Video morgen hoch :)

      @McLane: Ich habe nachgeschaut, die Endstufe ist ja ziemlich teuer wie ich finde. Vielleicht ist ja eine verbaut?

      Ich habe vor demnächst ein anderes Radio, wie z.B. von Erisin oder Pumpkin einzubauen. Das würde mich auch nicht weiter bringen oder? Vielleicht könnte das Radio mehr "Saft" an die vorderen Lautsprecher geben?
    • Markus101 schrieb:

      Ich habe vor demnächst ein anderes Radio, wie z.B. von Erisin oder Pumpkin einzubauen. Das würde mich auch nicht weiter bringen oder? Vielleicht könnte das Radio mehr "Saft" an die vorderen Lautsprecher geben?
      Doch das bringt dich auf jeden Fall weiter.
      Die Dinger haben erheblich mehr Leistung als die Business.
      Wenn du nicht gerade Liferockkonzertpegel im Auto willst kann das sogar reichen.
      Mir reichts meistens zumindest.

      Trotzdem vermute ich einen Montagefehler in deinem Fall.
      So arg kanns mit den Lautsprechern am Originalradio eigentlich nicht sein.
      Peter

      Manchmal muss man einfach einen Gang runter schalten....um voll beschleunigen zu können. :auto:
    • Verstehe, danke für die Info. Also ich habe in der Einbauanleitung folgendes Bild entdeckt (im Anhang).

      Wie es aussieht hat der Vorbesitzer keine dieser Kabel (schwarz und/oder grün) durchgetrennt, da er wahrscheinlich genug Power mit einem anderen Radio inkl. Verstärker hatte. Ich baue die Tage die Verkleidung aus und schaue mal. Sofern ich die db-Stärke durch das Abtrennen dieser beiden Kabel erhöhen kann, müssten die Lautsprecher dann ja auch lauter werden... Ich bin aber am überlegen, ob ich mir ein Android Radio einbauen soll, nur weiß noch nicht welches Radio...

      Dateien
    • So, es gibt Neuigkeiten. Ich habe mir nun die gesamte Verkabelung mithilfe der Einbauanleitung angeschaut. Es ist alles richtig angeschlossen. Anschluss vom Tieftöner original an Input + und - in die Weiche, passende + und - Kabel von der Weiche an den Tieftöner und passende + und - Kabel von der Weiche an Hochtöner. Original ging vom Tieftöner ein Stecker zum Hochtöner ohne eine Weiche! Ich habe versucht durch durchtrennen der schwarzen und grünen Kabeln an der Weiche den Sound zu verbessern, jedoch gibt es nur eine ganz minimale bis keine Verbesserung. Der Sound ist trotzdem viel schlechter als mit den Originallautsprecher.

      ABER: Der Sound des Tieftöners ist ohne Weiche perfekt! Leider bekomme ich ja die Höchtöner nicht ohne eine Weiche angeschlossen. Was sagt ihr dazu?

      Hat jemand einen Rat für mich?

    • Naja, vermutlich sind dann die Hochtöner oder die Frequenzweichen hinüber. Recht viel mehr Möglichkeiten gibts ja nicht. Manche Frequenzweichen haben eine Schutzschaltung oder Sicherung für den Hochtöner, das könnte man noch überprüfen. Schließ mal die Hochtöner ohne Weiche an, aber dreh die Lautstärke nicht zu weit auf, die Hochtöner halten viel weniger Leistung aus als die Tieftöner. Wenn die dann spielen, ist es die Weiche.

    • McLane schrieb:

      Naja, vermutlich sind dann die Hochtöner oder die Frequenzweichen hinüber. Recht viel mehr Möglichkeiten gibts ja nicht. Manche Frequenzweichen haben eine Schutzschaltung oder Sicherung für den Hochtöner, das könnte man noch überprüfen. Schließ mal die Hochtöner ohne Weiche an, aber dreh die Lautstärke nicht zu weit auf, die Hochtöner halten viel weniger Leistung aus als die Tieftöner. Wenn die dann spielen, ist es die Weiche.
      Ich habe die Hochtöner direkt an den Tieftöner angeschlossen und der Hochtöner lief super. Klarer Klang war vorhanden. Dann gehe ich also stark davon aus, das dann wohl die Weiche defekt ist, oder?.. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass beide Weichen defekt sind? Das Problem besteht ja auf beiden Seiten vorne...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus101 ()

    • ANZEIGE