Auto-BILD Klassik 02/2021: Warum die vierte BMW 3er-Generation [E46] ein kommender Klassiker ist!

  • Das denkt man sich manchmal. Aber die Entscheidung war unter den damaligen Umständen die Richtige.


    Jetzt wirst du aber leicht inkonsequent zur Theorie der persönlichen Erinnerungen: Der Golf III ist meine zweitstärkste automobile Prägung - Fahrschule und Prüfung auf einem Golf 3 und mein erstes selbst gekauftes Auto - davor immer die Familienerbstücke weiterbekommen (natürlich auch gewollt) - aber den dunklen Europe hab ich mir selbst ausgesucht. Dann das Thema Pflege-Nagel-im-Kopp - jedes WE Handwäsche, Wachsen&Polieren, Saugen, Extra-Autofahrschuhe (ja ich gebe es zu) - TÜV und Polizeikontrollen dachten immer der ist fabrikneu, kann sich der Bursche eigentlich nicht leisten.


    Und Peter keine Angst - der Golf 3 wäre heute auch in einem ähnlichen Zustand, wie mein Nachfolge- und immernoch aktuelle 3er ;)


    Und deswegen ist es für mich persönlich bei diesem Auto schade und jeder Golf 3 auf unseren Straßen bringt mir ein Stück dieser verdammt gei*en Zeit zurück.


    Edit: Und hier mal (nach langem Suchen, da leider keine eigenen Fotos auf die Schnelle zur Hand) ungefähr das ungefähre Abbild meines Golf 3: ich hatte allerdings noch diesem Kamai-Grill dranne inkl. gecleantem Grill ohne VW-Logo, die bösen Blick Leisten, neon-orange Air-Take-Ins unter den Blinkern und hinten DTM-Doppelauspuff inkl. Hitzeschutzblech an der Heckstoßstange :D Und jeder der keine Jugend-Tuningsünden vorzuweisen hat, mag dennoch schweigen :whistling:


    Golf3_dusty-mauve-pearl.jpg
    Original-Kamei-Frontgrill-Blende-44044-VW-Golf-3.jpg

    ""
  • Komisch das vom e30 gleich zum e46 gesprungen wird. Der e36 hat ja als Coupé oder Cabrio auch Potential zum Klassiker.
    E46 AG Modelle sind für mich keine Geldanlagen. Es ist einfach nur schön einen zu haben, auch wenn es ein 316i ist :D

  • das mein 325ti mit M-Paket, 6Gang und in wirklich, wirklich gutem Zustand Potenzial zum Klassiker hat?

    Bewundernde Blicke sollten dir in 10 Jahren gewiss sein - ich tippe, dass dann nur noch knapp 1.000 davon in Deutschland zugelassen sein werden.


    Wenn du auf einen Wertzuwachs spekulierst, sollte der Wagen derzeit noch einen 5-stelligen Km-Stand haben und du ihn die nächsten Jahre ohne Kosten wegstellen 8o

  • Ach was, Wertzuwachs ist doch egal.


    Der hat 250tkm runter, aber frisch überholte Technik.


    Lass den jetzt vielleicht 3000 euro wert sein wenn sich der richtige findet - wenn der sich in 10 Jahren verdreifacht(!) steht er vielleicht bei 9000 Euro - das ist zwar bezogen auf den Einsatz eine gute Rendite, aber in absoluten Zahlen, wenn man die Kosten für 10 Jahre Wartung + Unterbringung rechnet dann eher eine Nullsumme.


    Wichtiger ist mir zu wissen das man da ein kleines "Schätzchen" stehen hat - Wertzuwachs oder Invest wird generell bei BMW wohl immer die Ausnahme bleiben.


    Grüße


    P.S. Ende der 90er gabs die E30 M3 für 10000 Mark hinterhergeschmissen ;-)