Beiträge von Driver_020

    Er hat doch lediglich das Schloß ausgebaut und das an einem Touring! Das habe ich bereits raus, mir geht es nun um den gesamten Türgriff!


    Hilft mir nicht weiter, trotzdem danke...


    Na dann warst du schon nah dran ;) Das Schloss muss wie in dem Video raus und dann siehst du auf eine Inbuschraube im Türgriff. Die lässt sich aber nicht komplett rausschrauben. Das ist so eine art Sicherung und verbindet
    den Griff mit dem Mechanismus.


    Griff


    Die Pos.10 hat hinten dran noch eine Schraube, die du erst siehst wenn du das Schloss ausgebaut hast und von dort hinein siehst wo du die Schraube für das Schloss gelöst hast. Die drehst bis Anschlag (kann auch nicht runterfallen oder so) und schon kannst du den Griff entnehmen.


    Gruß

    Bei Ebay 2 gebrauchte kaufen, zum BMW-Händler zwei neue Bundmuttern und noch eine 36iger nuss (je nach motorisierung) und E11 Torx nuss, Wagenheber und auf gehts :D (Wenn du handwerklich begabt bist und Elan dazu hast.)
    Eine Freie Werkstatt macht dir das auch Ruck-Zuck und wird wesentlich billiger als bei ATU.

    Die Bude hat ein 3l Biturbo und macht und welten mehr Spaß als sein alter 3l Sauger ;)
    335i ist immer geil, der würde mir nicht so gefallen mit der Innenraumfarbkombi.


    Ich denke um 30 riesen muss man für die noch zahlen, wenn man das gutes haben will.
    Ich hoffe es ist bei BMW Scheckheftgepflegt wegen Kulanz


    Das Facelift hat leider keinen Bilader mehr, nur einen mit Twinscroll-technik.
    Das erschwert das Tuning bisschen..


    Aber sonst richtig schickes Coupe :) Steht gut da! Aber die 313 wirken so klein:/

    Und wenn du 139,00€ hinlegst bekommst du eine Markenkupplung. Ganz egal ob Sachs oder LUK. Kaufst du eine Sachs bekommst du eine LUK. Hab ich letztes Jahr bei meinem 318Ci getauscht. Mit Ausrücklager und und und. Einen Zentrierdorn benötigt man nicht (habe hier oft das Gegenteil gelesen) und zum Spannen ist der "Wurfstern" vorhanden bei der neuen. Alles im ganzen echt easy nur viel fummelarbeit den auspufft usw. zu lösen.

    Okay gut da hast du recht...das hat er verlangt, aber das der Kaputt geht das habe ich noch nie gesehen! Selbes Problem Sogar auch eine Limo.


    Also ich hatte den Fehler oft beim 46iger aber das der DSC Schalter oder die Buchse defekt sind, das glaub ich nicht.



    Und es ist auch keine Kunst auf Elektrik und Diverse schalter zu klicken um das "Universal-Buchsengehäuse uncodiert" zu finden ;)



    Ähm Ihr redet jetzt schon vom Drucksensor unterhalb des Bremsflüssigkeitsbehälter, denn das wäre Sensor 1.
    @ Dani das ist die Teilenummer vom DSC-"Knopf" :D
    Die richtige Teilenummer wäre:


    34521164458


    Das ist der Richtige Sensor, beim E46 sehr cool gemacht beim E90 richtig beschissen. So einen hatte ich dieses Jahr bei mir mit dem selben Fehler.
    Nur ist dort der Sensor im Hydroaggregat verbaut...

    Dann muss ich mich auch zu Wort melden:D
    Ich fahre seit letzen Winter die Contis TS850. Muss sagen ich bin sehr begeistert, davor Dunlop 4D
    Die Reifen sind sehr sehr leise, bieten Stabilität außer bei höheren Geschwindigkeiten, da hat man
    das Gefühl mann schwimmt in der Kurve, aber gut sind auch nur 16" seit letztes jahr aber auf alu.


    Da ich in Österreich Skifahren war und eine verschneite 25% Steigung sich zum testen anbot, hab ich mal
    getestet ob ich da hochkomme:D


    => Nein das leider nicht :D aber dafür knapp 150m von 200 das letzte Stück ging leider nicht mehr.
    Mal sehen wie sie sich nach einem Jahr Lagerung schlagen. :)



    Gruß

    Also ich würde mal vermuten das es nicht an den Brennern liegt. Natürlich kannst du den Brenner der hin und wieder ausfällt mit der anderen Seite tauschen und prüfen ob die Seit nun hin und wieder ausfällt.
    Aber das beide gleichzeitig Flackern hört sich wie oben gesagt schon mehr nach Brodnetzspannung an.
    Hast du schon mal gemessen wieviel Volt anliegen?

    also erstmal oben steht flackert meistens beidseitig. Ich kann mir leider nicht einfach mal so neue Brenner leisten zum testen, ich bin Azubi :)
    was ist die Brodnetzspannung. Und was ist LSZ?



    Ja jetzt, in der früh noch nicht ;)


    Aber wenn beide Flackern Tipp ich auch dein Bordnetz;) Check mal die Batterie.
    Tritt der Fehler auf wenn der Motor nicht läuft, nein ich meine nicht das Heimleuchten, sondern Zündung und Licht?
    Wenn nein, dann würde ich mir den Generatorregeler mal anschauen.


    Gruß

    Morgen,


    Was kannst du tun...Die Suche erstmal benutzten, denn das Thema wurde schon sehr oft behandelt.
    Aber was solls...


    Zum einen musst du die Ursache finden da gibt es ja nicht viel. Mehr Infos wären gut, zb. flackern beide Scheinwerfer?
    Wenn nur einer flackert dann tausch zu erst die Brenner, wandert der Fehler mit dann hast du die Ursache.
    bleibt er an Ort und stelle, dann versuch mal die Vorschaltgeräte zu tauschen von links nach rechts oder umgekehrt.
    Fehler wandert mit Ursache gefunden. Zu dem, das hatte ich bei einem e39, wenn die Brodnetzspannung im Keller ist
    dann flackert das Xenon auch gerne.
    Das LSZ kann man auch auslesen, dort können Fehler abgelegt sein.



    Gruß