andere Übersetzung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • andere Übersetzung?

      Huhu,

      ich hab mich schon öfter gefragt, warum mein Schlitten über 200 km/h laufen muss.
      Das frisst einem die Haare vom Kopf und wird sowieso auf kurz oder lang verboten werden. Außerdem bin ich noch nie schneller als 180 km/h gefahren und selbst das ist nicht wirklich nötig.

      Bei Motorrädern ist's ja deshalb Gang und Gäbe, dass man sich einfach die Übersetzung ändert um je nach Wunsch mehr Leistung oder aber mehr Höchstgeschwindigkeit zu haben.
      Wie verhält sich das beim Auto?

      ""
    • Ja natürlich geht das...im Prinzip hast du da zwei Möglichkeiten, Getriebe tauschen oder das Differential. Letzteres ist zu bevorzugen, aber ob sich der ganze Aufwand lohnt?

      Wie ich dich verstanden habe willst du ihn kürzer übersetzen (warum muss mein Bock 200km/h laufen), dann hättest du nen besseren Anzug aber auch mehr Verbrauch. Wenn du 130 km/h auf der Autobahn fährst wird er höher drehen, der Verbrauch steigt.

      In der Stadt kannst du vielleicht eher in den 5. Gang schalten, da sparst dann ein wenig...hängt halt von deinem Streckenprofil ab oder ob du mit dem "vermutlichen" Mehrverbrauch leben kannst. Ich find die Idee nicht sinnvoll...aber jeder wie er meint.

    • Frage ist irgendwie blöd... aber irgendwie auch sehr interessant :D

      Also beim Motorrad kannst die ganz schnell ändern, einfach das Kettenritzel (vorne) oder das Kettenblatt (hinten)
      ändern (mehr oder weniger Zähne je nach dem was erreicht werden soll). Wechsele bei mir auch öfters mal die Über-
      setzung biem Mopped - ist wie gesagt ne Sache von 15-20 Min.!

      Beim Auto wüßte ich nicht dass das geht... höchstens mit nem anderen Getriebe. Ich kenn das noch von meinem Golf
      damals, da kam mal nen anderes Getriebe (vom Passat) rein und das hatte nen langen 5. Gang gehabt...

      Ob dir das nun weiterhilft kann ich dir aber auch nicht sagen :wacko:

      [IMG:http://ryro.de/pic/hav2.jpg]

      >>> Verkaufe meinen 325i -> KLICK <<<
    • Mein Streckenprofil ist fast ausschließlich die Landstraße auf der ich mich größtenteils im 4. und 5. Gang bewege.
      Autobahn kommt äußerst selten vor.

      Hab mich mittlerweile auch noch etwas belesen und ein Mehrvernrauch dürfte sich, wie du schon sagt, nur bei hohen Geschwindigkeiten einstellen.
      Ansonsten schalte ich einfach früher einen Gang höher und hab dann mehr Anzug (bzw. Elastizität).
      Das Differentiel soll sich wohl ziemlich einfach wechseln lassen und auch nicht die Welt kosten.
      Die Frage ist welches man dann nimmt.

      @hav.
      Ich weiß, hab ja selber bei meinem Moped die Übersetzung geändert ;)

    • aber werden die diffs nich auch schwächer gebaut wenn weniger leistung anliegt?
      weil warum sollte ein 105ps (316) diff für 231ps (330) ausgelegt sein?

      eine tis dvd bekommst du bei ebay ca.20€

    • Ich hab jetzt mal im Teilekatalog gestöbert und da gibt's die verschiedensten Ausführungen.

      Meinen gab's z.B. mit I=3,38 und I=3,45 sowie mit I=3,91 für Antriebsauslegung Export.
      Den 316 auch mit I=3,38 und I=3,45 und dann noch mit I=3,64 und I=3,23.

      Welches wäre da jetzt empfehlenswert?

    • War die Tage bei BMW und hab gefragt, welche Übersetzung mein Hinterachsgetriebe hat, aber der Mensch am Computer meinte nur "3,07...mehr könne er mir nicht sagen" :|
      Ich glaub ich muss mal in München anrufen...

    • ANZEIGE