HDR Fotographie (High Dynamic Range)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HDR Fotographie (High Dynamic Range)

      Hi Leute, da es anscheinend immer mehr fragen wegen Digicams & Co gibt, dachte ich es wird Zeit für einen Thread.
      Somit kann man auch mal zeigen was jedem seine Cam drauf hat und evtl anderen bei der Entscheidung besser helfen.

      Ich habe einen Canon EOS 1000D-SLR

      Hier meine heute gemachten Bilder. habe die dann noch bearbeitet.

      [IMG:http://img706.imageshack.us/img706/205/img0370hdr1.jpg]
      [IMG:http://img204.imageshack.us/img204/294/img0430hdr1.jpg]

      ""
      Autos werden hinten angetrieben...
      ...alles andere sind Kutschen!
      bmwsociety.de
    • Greenpeace schrieb:

      Denke mal hier will keiner n Golf oder Porsche sehen....die Bilder kann man trotzdem zeigen da hast schon recht!

      In dem Thread soll es ja nicht um die Marke BMW gehen, sonder um das Thema Digicam usw. Somit tun sich eventuell andere leichter die auf der suche nach einer sind.
      Und evtl kann man sich mal gegenseitig Hilfe bei dem Thema Bilder Bearbeitung usw geben.
      Autos werden hinten angetrieben...
      ...alles andere sind Kutschen!
      bmwsociety.de
    • 3erJosch schrieb:

      Somit kann man auch mal zeigen was jedem seine Cam drauf hat


      Naja - gerade bei HDR-Bildern kann man nicht wirklich beurteilen was die Cam drauf hat, sondern eher was die Bearbeitungsfähigkeiten des Knipsers so drauf haben ;) Wenn man sehen wollte, was die Cam so drauf hat, sollte man einfache Out-of-Cam Bilder sich ansehen und nicht total stark bearbeitete und verfremdete Bilder ;)

      Die HDR-Bilder von dir sehen aber ganz gut aus wenn man denn HDR mag - mag ja auch nicht jeder, wenn die Bilder aussehen wie aus einem Computerspiel. Mir gefällts ganz gut, wobei ich persönlich so eine Fotografie nicht mache bisher. Ich hab eine Canon 400D und knipse gern beim Sport und in der Natur.

      Viele Grüße
      Marco

      :watchout: Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch? :watchout:
    • Hallo,
      sehr schöne Bilder, tolle Location!

      Freue mich nun umso mehr auf meine Cam und das herumprobieren damit. Bin ein Fan von HDR und werde sicher auch bald mehr davon zeigen können :)

      Die 1000D habe ich mir auch angesehen, wäre eine günstige Alternative zu der Nikon gewesen, wobei man die beiden halt nicht direkt vergleichen kann..

      Mit freundlichen Grüßen,
      Manu :8):

    • Daran musste ich auch sofort denken.

      Da hier steht, dass es ein allgemeiner Fotothread sein soll:

      Es gibt ja die "Bewegung", nur noch alte Digicams zu kaufen, die nicht mit Megapixeln protzen, sondern mit vernünftiger Bildqualität. Ich würde das auf jeden Fall unterstützen. Welches alte Modell sollte man sich denn holen? Ich dachte an 5-7 MP. Gibt es eventuell noch welche, die es als Neuware gibt, oder muss man auf ebay ausweichen?

      318ci verkauft

    • Naja.... So ganz richtig ist die Aussage halt auch nicht. Der Grundgedanke stimmt schon, es werden dabei aber meiner Meinung nach zu viele Faktoren vernachlässigt. Klar ist das bei gleicher Sensorgröße eine höhere Anzahl an pixeln grundsätzlich ein höheres Rauschverhalten hat als eine mit weniger Pixeln auf der gleichen Fläche. Beispiel bei den (nicht mehr wirklich aktuellen) Spiegelreflexen Canon Eos 400d und Canon Eos 450d. Die 400D hat eine Auflösung von 10MP die 450D hat bei gleicher Sensorgröße 12MP AUflösung. Von der Technik her unterscheiden sie sich nicht grundlegend. Folge ist das die 400D ein klein wenig besseres Rauschverhalten an den Tag legt. Vergleicht man nun aber z.B. die 400D mit der um einiges neueren 50D, so vergleicht man eigentlich schon wieder Äpfel mit Birnen. Die Sensorgröße ist auch hier gleich groß. Beide Kameras haben einen Cropfaktor von 1,6. Die 50D hat statt der 10MP aber 15MP. Dennoch ist das Rauschverhalten der 50D merklich besser als das der 400D! Alles in allem steckt in der natürlich auch teureren Kamera 50D natürlich ein wenig mehr Technik, die eben diesem Rauschverhalten entgegen wirkt.

      Folgerung: Die MP-Anzahl ist eher ein grober Richtwert, wenn man in Bezug auf Rauschverhalten und Bildqualität schielt. Da sollten dann einige andere Faktoren, wie Produktions- bzw. Modelljahr, Modell und verwendete "technische Rafinessen" schon mit bedacht werden. Grob einfach zu sagen "Ich kauf nur noch alte Kameras, weil die ja weniger Pixel haben und dadurch eine bessere Bildqualität" halte ich persönlich für falsch. Man vergleiche z.B. einfach mal eine alte 3MP Kamera mit einem modernen Handy mit 5 MP Kamera - ich könnte wetten das das Handy von heute nun bald bessere Bilder macht als die Uralt-Cam...


      :watchout: Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch? :watchout:
    • Also ich würde mir gar keinen veralteten Kram kaufen und mir dann einbilden das das ja die bessere Bildqualität sein soll...

      Geh anders an die Sache ran:

      * Was willst du knipsen?
      * Willst du eine einfache Immerdabei-Cam?
      * Willst du komplexe und manuelle Einstellmöglichkeiten haben?
      * Soll alles per Automatik laufen?
      * Wieviel bist du bereit auszugeben?
      ...

      Wenn du dir die Fragen beantwortet hast, siehst du erstmal was für eine Typklasse Kamera du brauchst: Kompakte, Bridge oder Spiegelreflex. Dann kann man dir auch mit Modellen weiter helfen und auch gegebenenfalls Auslaufmodelle empfehlen oder immer noch gute Gebrauchte ans Herz legen.

      Gruß
      Marco


      :watchout: Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch? :watchout:
    • ANZEIGE