Verdeck verriegelt nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verdeck verriegelt nicht

      Habe ein Problem mit dem Verdeck meines Cabrios BJ2004.

      Es schliesst nicht mehr und zwar vorne am Scheibenrahmen. Das Verdeck an sich liegt auf dem Scheibenrahmen fast auf, wird aber nicht final durch die Haken im Verdeck herangezogen und verriegelt.
      Kurz bevor es verrieglen würde, kommt ein klackerndes Geräusch von der Verriegelungseinheit Rückbank Mitte. Daher habe ich die Rückbank entfernt und mir das Ganze genauer angeschaut.

      Es ist nun so, dass beim Schliessen des Verdecks der Elektromotor über ein Getriebe 2 Bowdenzüge bewegt. Kurz vor Endstellung schnappen die Bowdenzüge wieder zurück. Nur durch zusätzliche Unterstützung (durch Drehen in Drehrichtung des großen Zahnrades mit Hilfe des Notentriegelungsschlüssels) bekomme ich das Dach zu.

      Ich dachte mir, dass im Getriebe vielleicht ein Zahn gebrochen wäre. Aber nachdem ich alles auseinandergebaut hatte, musste ich feststellen, dass von der Mechanik alles gut ist.
      Kann es am Elektromotor liegen? Habe den auch geöffnet und nix ungewöhnliches entdeckt.

      Wer kann helfen bzw. hat schon dieses Problem gehabt?

      ""
    • So, selbst ist der Mann, Verdeck verriegelt wieder.

      Habe den Elektromotor getauscht, der über die Seilzüge das Verdeck und den Verdeckkasten verriegelt/"heranzieht".

      Den Motor bekommt man beim :) nur in Verbindung mit angeflanschtem Getriebe.

      Aus- und Einbau stellt kein Problem dar, nur sollte man sich merken, wie der Hallsensor wieder angebracht wird. Bei mir lagen mehrere Wochen zwischen Ein- und Ausbau und daher war hier unverhältnismäßig hoher Rechercheaufwand nötig :S

      Der alte Motor sah eigentlich noch gut aus, Kohlen waren noch vorhanden, keine Ahnung warum er den Geist aufgegeben hat bzw. die Leistung nicht mehr brachte.

      Teilenummer: 67 61 8 380 036

    • Finde ich super Deine Rückmeldung!!! :thumbsup:

      Vor allem - da du ja keine Antwort bekommen hattest ;)
      Freut mich, dass es wieder klappt!!!

      Gruß Teckel

      12,3 L GAS Vialle LPI 7 Stako Flüssiggastank 67 L + 253.000 km

      - Codieren / Fehlerspeicher / VIN - Anpassung / Car- KeyMemory im Raum Gelsenkirchen / Kleve -
      - M - Punkt KILLER - Airbagfehler KILLER
      - Pixelfehler / LED Reparatur - rote Tachonadeln
      - Webasto - Standheizung: Fehler auslesen, ansteuern, testen, Verriegelung aufheben! TTC und TT EVO



      Biete:
      320 Ci Cabrio Frontschürze Topasblau / GROM iPod Interface / 4 x Alutec 17" Schnitzernachbau schwarz / 4 x M - Konturnachbau silber / Motorraum - Dämmatte / Motorhauben Verschlusshaken / Verschlussdorne / M3 Motorhauben - Dämpfer / Business CD + 6 Fach Wechsler / rote Tachonadeln Mitte grau / E46 Tacho schwarz ~ 45.000 gelaufen incl. Ringen und roten Zeigern
    • Hilfe ! Mein EL- Verdeck schließt nicht mehr

      Moin zusammen,
      Ich habe ein Problem mit meinem elektrischen Verdeck.
      Wenn ich auf schließen gehe, geht es zu, bis zu dem Moment wo es in die A-Säule gedrückt werden soll.
      Hier rattert es, als ob ein Zahnrad überspringt, auch manuell kann ich es nicht schließen.
      Es klintgt auch so, als ob lose Teile im vorderen Bereich sind.

      Ich kenn mich nun gar nicht aus und suche dringend Hilfe.

      Gibt es irgendwo eine Anleitung, in der beschrieben ist, wie ich die Abdeckung demontieren kann ?
      Evt kann ich dann schon mehr sehen.

      Weltklasse wäre ein Mitstreiter aus dem Forum, der sich mit diesem Verdeck auskennt ind nicht zu weit weg wohnt.
      Soll natürlich nicht umsonst sein , da wird man sich schon einig.

      Ich würde mich auch über einen Tip bezüglich einer Werkstatt freuen die mir helfen kann.
      Raum Hildesheim , Peine , Hannover , Salzgitter und Braunscheig, so als Anhaltspunkt.

      Ich habe ein kleines Video gemacht, und versuche es mal hier einzufügen.
      Gruss und einen schönen 1 Mai !

      Heiner Ernst

    • Heiner1109 schrieb:

      Ich kenn mich nun gar nicht aus und suche dringend Hilfe.
      Lies mal den Thread, klingt sehr ähnlich. :)

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Hej jungs.
      Hab auch ein problem mit meinem verdeck...
      Allerdings wurde dee fehler schon gefunden.
      Es ist ein schlauch geplatzt.
      Nu werde ich die schläuche selbst wechseln wollen.
      Dazu muss das verdeck komplett zerlegt werden. Gibt es hierzu eine anleitung oder kann mit wer sagen, auf was ich achten muss??

    • Cabrio Verdeckverschluß vorne links öffnet nicht

      Guten Tag zusammen,

      ich habe ein sehr spezielles Problem:

      Das Verdeck öffnet nicht mehr, bzw. die linke Verdeckverriegelung vorne entriegelt nicht mehr.
      Das Dach lässt sich elekt. ansteuern und will auch öffnen, auf der rechten Seite funktionert das problemlos, links bleibt der Haken in der Verriegelung und bewegt sich nicht.
      Auch mit der Notentriegelung lässt sich da nichts machen.
      Wie kann ich das Dach jetzt im geschlossenen Zustand trotzdem entriegeln? Von aussen ist für mich nichts zu sehen wie man da heran kommt.
      Ersatzteile gibt es für die Verriegelung, nur kommt man da nicht heran im geschlossenen Zustand.

      Hat jemand ne Idee oder weiß wie man das Dach dennoch öffnen kann?

      Danke in Voraus ... ;)


      Greetz aus Herne
      Das Leben ist zu kurz um über Frontgetriebene Autos nachzudenken ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Carbotec ()

    • Danke für die Einschätzung, aber ich denke Du hast leider recht.
      Vllt. ne Idee wie man am besten vorgeht?
      Unter
      der Sonnenblende ist ein Schlitz wo man das Scharnier des
      Verschlusshakens sieht, meine Idee wäre diesen wegzuschneiden (flexen),
      könnte das klappen?
      Falls jemand einen anderen Vorschlag hat, ich bin für alles offen ...


      Grüße aus dem Pott ...

      Das Leben ist zu kurz um über Frontgetriebene Autos nachzudenken ...
    • Nein, die Teile sind nicht das Problem, die habe ich bereits bestellt.
      Das Problem ist das öffnen, mit so wenig Schade wie halt möglich, aber ich glaube das gibt es nicht viele Möglichkeiten.
      Ich werde das Scharnier wegflexen, schein am einfachsten zu sein ...
      Ich kann allen Schraubern nur raten, diese Verriegelung bei Zeiten zu wechseln, da sich der Kunststoff wohl mit der Zeit in wohlgefallen auflöst und dann habt Ihr die gleichen Probleme.
      Das wechseln bei geöffnetem Dach ist lediglich 1-2 Std. Arbeit und mit ca. 50 € auch noch recht günstig.

      Das Leben ist zu kurz um über Frontgetriebene Autos nachzudenken ...
    • Vielen Dank für den Link zu dem Thema, sehr hilfreich. Werde die Tage gleich sehen was bei mir der Stand der Dinge ist...ohje, ich wusste immer das Verdeck ist eine tickende Zeitbombe. Dann doch lieber manuell.

      Lass uns bitte wissen wie Du letztlich dein Problem gelöst hast und wie groß der Schaden dabei war. Hab seit jeher bei jedem Öffnen Panik das irgendwas kaputt geht und ich mit halboffenem Verdeck da stehe wie ein Volldepp.

      Ein Kumpel hat einen 3D-Drucker, damit kann man schon stabile Sachen drucken. Problem ist man müsste das Teil erstmal zeichnen, dafür müsste man an eines rankommen. Glaube was schwierig wird wäre das Gewinde, das kriegt nicht jeder Drucker bzw. jedes Druckverfahren hin.

      Kannst Du mir mal die Teilenummern nennen? Weil ich finde nur Verschluss Verdeck links/rechts und der kostet pro Stück mal eben über 200 Taler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nutzername23 ()

    • ANZEIGE