Aufbocken auf Längsträger

  • Hallo Mitglieder,


    ich möchte meinen E46 an der Vorderachse aufbocken. Kann ich meinen E46 an den Längsträgern aufbocken (siehe rote Punkte auf Bild)? Das Bild ist aus einem anderen Forum und nicht von mir, aber die Längsträger sind darauf gut abgebildet.

  • Danke. Am Achsträger wär mir auch lieber. Der müsste allerdings raus...:wacko:

    Die Längsträger erscheinen mir recht stabil. Allerdings möchte ich auch nichts kaputt machen....

  • Wäre es nicht sinnvoller das Ding an der Versteifungsplatte anzuheben und dann unter die Wagenheber Aufnahmen Böcke zu stellen? Erhöht auf jeden Fall die Arbeitshöhe.


    „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


    Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

  • Die Versteifungsplatte hat sich bei mir beim Anheben etwas eingedellt. Nicht dramatisch, aber sieht eben etwas blöd aus. Habe allerdings auch kein Brett zur Verteilung der Kräfte auf den Wagenheber gelegt.

    Denke, die Längsträger sind stabiler.

  • Also der offizielle Punkt vorne ist wohl an der Versteifungsplatte das runde Teil. Aber ich habe jetzt mein Auto mehrmals am Längsträger angehoben und da ist nichts passiert. Tipp allerdings: Holz drunterlegen, sonst drückt sich dein Wagenheber in das PVC vom Unterbodenschutz.

  • Kannst ruhig dort aufbocken. Meine Limo hatte ich auch so mehrere Wochen aufgebockt und keine Probleme damit gehabt.