SuperPlus: Ersparnis für mich oder nur Plus für Ölkonzern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SuperPlus: Ersparnis für mich oder nur Plus für Ölkonzern?

      Guten Tag,

      habe eben mal die Suche gefoltert aber nicht das gefunden was ich wollte...

      Tankt jemand von euch regelmäßig Super+ und hat Spritersparnis ?
      Den Leistungszuwachs...Ich denke mal der wird so extrem sein das ich ihn überhaupt nicht wahrnehmen werde :D


      Für Infos von euch wäre ich Dankbar.

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michi ()

    • dazu gibt es schon threads ;)

      aber mal kurz was in denen steht in einer knappen zusammenfassung:

      es erleichtert dein konto ohne nennenswerten leistungszuwachs, erst bei den 3liter R6 wird es von mehr bedeutung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von auf_wunsch_gelöscht ()

    • Na das mit der Leistung war mir klar. Den unterschied zwischen Super und Super Plus merkt man wenn dann eh nur bei "aufgeladenen" Motoren.

      Aber kleiner Off-Topic-Abstecher. Ist es für nen 320iA mit ca. 75 % Stadt anteil normal einen verbrauch von ca. 13l zu haben ? Andere geben Ihre mit ca. 9l an, halte das allerdings für extrem optimistisch.

    • Original von
      dazu gibt es schon threads ;)

      aber mal kurz was in denen steht in einer knappen zusammenfassung:

      es erleichtert dein konto ohne nennenswerten leistungszuwachs, erst bei den 3liter R6 wird es von mehr bedeutung


      Inwiefern "mehr von Bedeutung"? Weniger Verbrauch? Hab nen 330Ci.

      ---------------------
      solong Thomas
      ---------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von infodoc ()

    • da ich keinen 330er benziner habe, kann ich nur sagen was mir erzählt wurde...

      bei den 330er motoren soll es wohl was in sachen laufruhe und evtl., vielleicht, wohlmöglich :D leistung geben.
      bei solchen aussagen muss man doch etwas vorsichtig sein^^

    • hehe das mit Leistung is bullshit... ein unterschied is nur bei Turbomotoren spürbar, bei anderen Motoren ist da nichts..

      werde auch nur noch super tanken, habe nur gestern vor lauter eile den S+ rein laufen lassen ^^

    • ich habe auch ne Zeitlang S+ getankt..meine Erfahrung...subjektiv..Leistung nichts gemerkt...Laufruhe auch nix gemerkt.

      Im Gegenteil..ich bilde mir ein, dass ich mit 95 Oktan sogar weniger verbrauche...! Testzeitraum war so ca 2500 km...also 5 Tankfüllungen...aber eben..vielleicht bin ich mit S+ auch anders gefahren.

      Ich werde auf alle Fälle nur noch 95er tanken.

      Eben..meine Erfahrung sind subjektiv...

    • RE: SuperPlus: Ersparnis für mich oder nur Plus für Ölkonzern?

      Ich habe bis jetzt 5640 km mit Super Plus hinter mich gebracht und dabei 504 Liter des edlen Saftes verbrannt.
      Dagegen stehen 2807 km mit Super Benzin und verbrauchten 241 Liter.

      Nach Adam Riese bedeutet das einen Durchschnittsverbrauch von 8,93 Liter Super Plus und einen von 8,58 Liter Super.

      Ich habe also mit dem billigeren Sprit weniger Verbrauch, was aber eher an der Fahrweise als an der Benzinsorte liegen wird.

      Was die Leistung angeht merke ich da keine Unterschiede und der Motorlauf ist ebenfalls bei beiden Sorten gleich.

      Ich tanke schon länger kein Super Plus mehr. Für mein Auto bringt es keine Vorteile.

      MfG Christian

      Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

      Lust auf einen flotten 3er?
      . . . . zum Showroom . . . .

    • RE: SuperPlus: Ersparnis für mich oder nur Plus für Ölkonzern?

      Super Plus und V-Power bringen ausschließlich den Mineralölkonzernen etwas!

      Einmal nachrechnen bringt den Beweis:

      Super Plus und V-Power kosten um gute (je nach Konzern) 8 bis 14 Cent je Liter mehr und bringen im Gegenzug "normalerweise" einen Minderverbrauch von bis zu 3 bis 5%.

      10l Super á € 1,40 macht € 14,-
      9,5l Super Plus á € 1,48 macht € 14,06
      9,7l Super Plus á € 1,48 macht 14,35
      9,5l Super Plus á € 1,54 macht € 14,63
      9,7l Super Plus á € 1,54 macht € 14,94

      Beim VPower-Diesel bzw. Ultimate Diesel verhält es sich ähnlich, einzig eine sauberere Verbrennung ist zu erzielen! (Im winter mal 6l Superbenzin auf eine 60L Tankfüllung erzeilt aber den gleichen Effekt! :D

      Würde also nur etwas bringen, wenn die beiden auch gleich viel kosten. Tun sie aber nicht!

      Original von Michi
      hehe das mit Leistung is bullshit... ein unterschied is nur bei Turbomotoren spürbar, bei anderen Motoren ist da nichts..

      werde auch nur noch super tanken, habe nur gestern vor lauter eile den S+ rein laufen lassen ^^


      Stimmt nicht. zumindest nicht bei meinem 320d!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 320dte46 ()

    • RE: SuperPlus: Ersparnis für mich oder nur Plus für Ölkonzern?

      SO. Nachdem mir der Fred hier heute Nacht dauernd die Ohren vollgesulzt hat bin ich zur Tanke (war eh fast leer) und hab Super Plus reingeschüttet.

      Fazit. Also mein 330er läuft tatsächlich ruhiger. :8):
      (Das mag aber daran liegen dass aktuell sowieso was nicht mit dem Motor passt ging mir jetzt zum 2.mal aus und ruckelt ab und zu -bitte nicht hier reinschreiben - hab dafür nen anderen Thread)

      Ob´s mehr Leistung gibt? Keine Ahnung. Ab wann merkt man denn Mehrleistung bei 231PS "Grundleistung" ? ?(

      Mehr Verbrauch? Jungs, woher soll ich das wissen ich hab erst gestern getankt... ;)

      Aber: Irgendwo in der Bedienungsanleitung stand, dass die volle Leistung erst beim empfohlenen Kraftstoff (bei mir eben Super Plus) erreicht wird.

      Werde mir also einen LiterSuper Plus in ner Dose mitnehmen und wenns einer an der Ampel wissen will kurz zu ihm rübergehen und fragen ob er mal 2 Ampelphasen warten könnte - bis ich den Liter Sprit vorne in den Motor gekippt hab :D

      ---------------------
      solong Thomas
      ---------------------

    • Original von Michi
      Na das mit der Leistung war mir klar. Den unterschied zwischen Super und Super Plus merkt man wenn dann eh nur bei "aufgeladenen" Motoren.

      Aber kleiner Off-Topic-Abstecher. Ist es für nen 320iA mit ca. 75 % Stadt anteil normal einen verbrauch von ca. 13l zu haben ? Andere geben Ihre mit ca. 9l an, halte das allerdings für extrem optimistisch.


      75% Stadtanteil und Automatik bedeuten leider einen Verbrauch von 13 Liter! Wenn einer 9 Liter angibt, dann sind hier Überland und BAB dabei.

      Original von infodoc
      SO. Nachdem mir der Fred hier heute Nacht dauernd die Ohren vollgesulzt hat bin ich zur Tanke (war eh fast leer) und hab Super Plus reingeschüttet.

      Fazit. Also mein 330er läuft tatsächlich ruhiger. :8):
      (Das mag aber daran liegen dass aktuell sowieso was nicht mit dem Motor passt ging mir jetzt zum 2.mal aus und ruckelt ab und zu -bitte nicht hier reinschreiben - hab dafür nen anderen Thread)

      Ob´s mehr Leistung gibt? Keine Ahnung. Ab wann merkt man denn Mehrleistung bei 231PS "Grundleistung" ? ?(

      Mehr Verbrauch? Jungs, woher soll ich das wissen ich hab erst gestern getankt... ;)

      Aber: Irgendwo in der Bedienungsanleitung stand, dass die volle Leistung erst beim empfohlenen Kraftstoff (bei mir eben Super Plus) erreicht wird.

      Werde mir also einen LiterSuper Plus in ner Dose mitnehmen und wenns einer an der Ampel wissen will kurz zu ihm rübergehen und fragen ob er mal 2 Ampelphasen warten könnte - bis ich den Liter Sprit vorne in den Motor gekippt hab :D


      Was lernen wir daraus? :watchout: Keine sinnvolle Antwort!

      Nach Leerfahren des Tankes hättest du wohl eine aufschlussreiche Antwort geben können! :motz: Und wenn am Fahrzeug ein Problem vorliegt, dass den Motor betrifft, wird sich wohl durch Wechseln des Sprits nicht wirklich was an Veränderung ergeben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 320dte46 ()

    • Hier ist mein Senf zum Thema:

      Super Plus (98 Oktan, nicht das Ultimate Zeugs - das kaufe ich sowieso nicht) bringt bei mir subjektiv schon was. Der Motor läuft ruhiger, nimmt besser Gas an und hat mehr Leistung. Wie gesagt - alles subjektiv.

      Erklären kann man das Ganze zumindest theoretisch mit der Funktionsweise des Klopfsensors und der Tatsache, dass der R6 für 98 Oktan ausgelegt ist. Das heißt, der Klopfsensor ist mit Super Plus "am zufriedensten". Weniger macht nichts (Super 95 Oktan), weil dann einfach nur der Zündzeitpunkt entsprechend korrigiert wird. Dies wird bestätigt durch die Aussage von BMW, dass mindestens Super mit 95 Oktan zum Erhalt des Motors nötig ist (mehr aber auch nicht). Mehr Oktan (Super GedönsPlus mit 100 Oktan) macht nichts, bringt aber auch nichts, weil der Klopfsensor sowieso nur bis 98 Oktan denken und einstellen kann. "Perlen vor die Säue", sozuzsagen.

      Fazit: Super ist beim R6 vollkommen in Ordnung. Super Plus macht gelegentlich mehr Fahrspass und 100 Oktan Sprit braucht kein Mensch.

      Mein Problem ist nur, dass es immer weniger Super Plus gibt.

    • Dazu kann ich nur sagen:

      die selbe Erfahrung hab ich auch gemacht. Subjektiv ist der 3.0l R6 spurtstärker und ruhiger im Motorlauf. Außerdem schafft er bei mir die angegebene Höchstgeschwindigkeit nur mit 98 Oktan. Aber für die täglichen Fahrten und die 30 Kilometer Autobahn zur Arbeit und zurück ist normales Super mehr als ausreichend.

      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten...

    • ANZEIGE