Radio leiser bei Einlegen von Rückwärtsgang - wie umsetzbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radio leiser bei Einlegen von Rückwärtsgang - wie umsetzbar?

      Eine Frage an die E-Techniker :) Ich saß neulich in einem Okatvia mit manuellem 6-Gang.
      Beim Rückwärtsfahren bzw. -gang-Einlegen wurde das Radio leiser 8| für nen Octavia nicht schlecht dachte ich - das wäre sehr praktisch, um die Piepser zu hören, wenn man gerade mal seine Lieblingsmusik wieder zu laut hört.
      Nun die Frage: Wo bzw. wie bekommt das Radio das Signal, leiser zu werden? Und da dachte ich an die Freisprecheinrichtung, die ich ja drinne hab ab Werk. Zwar wird sie nicht mehr benutzt, aber das Radio verstummte ja auch, wenn
      es klingelte - wo also kann ich das Signal (Telefonanruf) finden und auf den Rückwärtsgang (Automatik) legen? Oder könnte man das zusätzlich codieren?

      Für Anregungen vorab vielen Dank.

      ""

      Grüße

      Flo


      Suche für Touring:

      -Tür vorne links
      -Tür hinten links
      -mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand
    • Falls sowas nciht zu Codieren geht, dann auf die klassische Art:
      Signal vom Rückwärtsgang (Rückfahrlicht) mit z.B. Relais ansteuern (Steuerkreis) und damit die Mute-Funktion betätigen (Arbeitskreis).

    • Micha1980 schrieb:

      Falls sowas nciht zu Codieren geht, dann auf die klassische Art:
      Signal vom Rückwärtsgang (Rückfahrlicht) mit z.B. Relais ansteuern (Steuerkreis) und damit die Mute-Funktion betätigen (Arbeitskreis).



      genau so würde ich das auch machen,ich denk mal das du die klassische art machen musst

      mfg ocean
      Ocean Beamer
    • oder du nimmst das signal für die rückleuchte um ein relais zu schalten über die alle lautsprecher geschalten werden und beim einlegen des rückwärtsganges über widerstände laufen! also nicht ganz "mute" sondern nur leiser.

    • genau, nur leiser wäre natürlich noch optimaler und dezenter!
      Besten Dank für die Anregungen, mit der praktischen Umsetzung hab ich kein Problem, aber Arbeitskreise der ET...das hab ich doch nur mal für die Prüfungen gelernt und danach gleich wieder vergessen :whistling::whistling:
      Möchte aber noch einen Aspekt einbringen: Beim Viel-Schalten (im Stadtverkehr an Ampeln) geht´s ja bei grün immer, von P über R, N auf D; dann müßte ja immer bei R die Musi leiser werden - oder kommt das
      dann darauf an, wie schnell ich "über R springe"?

      Grüße

      Flo


      Suche für Touring:

      -Tür vorne links
      -Tür hinten links
      -mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand
    • Hi

      früher konnte man immer ein kurzes aufleuchten der Rückfahrscheinwerfer sehen wenn bei Automatik-Autos der Wählhebel von D über R auf P geschoben wurde. Kuck doch mal nach ob das beim E46 auch so ist oder eine kleine Verzögerung dabei ist die dieses aufleuchten verhindert..... ggf. kannst daran ja schon festmachen ob der Effekt auftritt....

      Grüße
      Wolfi

      Autos machen aber auch bissi Spass...

    • An sonsten wäre da noch ´ne kleine Verzögerungsschaltung zu entwickeln mit Transistor und Kondensator.
      [IMG:http://www.atx-netzteil.de/schaltungen-elektronikseite/relais_ansprech_u_abfallverz_schaltpl.GIF]

    • ANZEIGE