Kaufberatung 325ci/330ci Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Redlich schrieb:

      Aber ich habe gestern Abend gesehen das er nun fertig und mit Winterreifen ( die mich 2300? extra kosten ) fertig ist und ich bestimmt morgen früh angerufen werde das ich kommen kann :-)))))))
      Hab heute meine Sommerreifen ins meinen jetzigen e91 touring gelegt und mich verabschiedet ;(

      Der Wagen wurde nur im Sommer gefahren und jetzt jagst Du ihn durch den Schnee? Lass mal vorab ne Unterboden und Hohlraumversiegelung machen, damit der bitte die nächsten Jahre seinen Zustand hält.

      PS: Wer dir Winterreigfen mit Felgen für 2300 € aufschwazt, verkauft auch Kühlschränke an Eskimos, oder?
      gebrauchte 17" Felgen für den Winter, orginal BMW, ca 600€
      neue Reifen, Markenware bis Topklasse, 225er oder 205er Breite, ca 500€

      Den doppelten Preis finde ich unverschämt bis peinlich. Ist doch kein Neuwagen!
      ""
      320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • @Strikeeagle

      Zunächst mal Danke für die vielen Hinweise und Tipps :thumbup: Sachen wie Lager und Fahrwerk würde ich ohnehin durch ein, wie ja auch von dir empfohlen, TÜV-Gutachten prüfen lassen.


      Bzgl. des ersten Inserates und der fehlenden H/K Taste. Dachte diese gibt es beim Cabrio (aufgrund fehlenden Raumklanges) ohnehin nicht. Die anderen beiden Punkte sind natürlich schon mal super Punkte für eine evtl. Preisverhandlung.


      @Redlich


      Wow, in meinen Augen ein super Preis, ohne das Fahrzeug im Detail zu kennen. Aber 2300€ für Winterräder ?( 19 Zöller von der M-GmbH?

    • Jaja

      Ich hab es schon öfter gehört 2300€ für Winterreifen :(

      Aber ich wollte mir selber keine bei eBay oder so bestellen nein das wollte ich nicht !

      Ich habe gesagt mach gute Winterreifen auf Alufelgen .
      Das hat er gemacht und für mich ok !

      Für mich sind Reifen sehr wichtig darum neu und keine gebrauchten klar hätte ich sie irgendwo billiger bekommen aber im Preis ist auch das einlagern mit drin montieren und ich habe ein ruhiges Gewissen !

    • Habe mir gerade das erste Angebot nochmals auf der Homepage des Händlers angeschaut, dort gibt es mehr Bilder (bei Interesse: autohaus-scholten.de/02-fahrzeugbestand.htm)

      Diese Bilder machen keinen sonderlich guten Eindruck, u. a. der Fahrersitz:
      [IMG:http://abload.de/thumb/123389816x1365_23.jpg77une.jpg]


      Des Weiteren stellt sich mir die Fragen, wofür die beiden runden Öffnungen im Bereich der Dachauflage sind? Hatte ich bisher so nicht gesehen, ist ein bisschen schwierig zu erklären, aber man sieht sie auf diesem Bild in der rechten unteren Ecke im Kunststoff:
      [IMG:http://abload.de/thumb/123389816x1365_11.jpg2ryei.jpg]


      Somit sieht das erste Angebot insgesamt schon einmal weniger lohnenswert aus, zumal es am weitesten entfernt liegt.

    • Ich klinke mich mal hier ein.
      Bin hier schon eine Weile angemeldet und eigentlich stiller Mitleser.
      Spare seit ca. zwei Jahren auf ein vergleichbares Fahrzeug.
      Jetzt da ich meinem Ziel zum greifen nah bin, kommen in mir allerdings einige Zweifel auf.

      Vermutlich stelle ich die Frage im falschen Forum :D Wir sind hier ja schließlich im E46 Forum und ihr liebt alle eure Autos! Aber vielleicht ganz objektiv: Ist so ein 330 Cabrio noch so viel Geld wert?
      10.000-11.000€ für ein 13 Jahre altes Fahrzeug. Versteht mich nicht falsch. Ich bin total in dieses Auto verliebt, aber für mich ist das eine ganze Stange Geld. Ich habe angst, dass ich damit einen Fehler mache! Keine Ahnung was ich mir jetzt erhoffe, aber vielleicht kennt ihr das Problem ja und hattet ähnliche Gedanken!?

      Gruß

    • starspieler schrieb:

      Ich klinke mich mal hier ein.
      Bin hier schon eine Weile angemeldet und eigentlich stiller Mitleser.
      Spare seit ca. zwei Jahren auf ein vergleichbares Fahrzeug.
      Jetzt da ich meinem Ziel zum greifen nah bin, kommen in mir allerdings einige Zweifel auf.

      Vermutlich stelle ich die Frage im falschen Forum :D Wir sind hier ja schließlich im E46 Forum und ihr liebt alle eure Autos! Aber vielleicht ganz objektiv: Ist so ein 330 Cabrio noch so viel Geld wert?
      10.000-11.000€ für ein 13 Jahre altes Fahrzeug. Versteht mich nicht falsch. Ich bin total in dieses Auto verliebt, aber für mich ist das eine ganze Stange Geld. Ich habe angst, dass ich damit einen Fehler mache! Keine Ahnung was ich mir jetzt erhoffe, aber vielleicht kennt ihr das Problem ja und hattet ähnliche Gedanken!?

      Gruß
      Hi,

      ja, diese Gedanken habe ich natürlich auch, jedoch gibt es wahrlich nicht viele Alternativen.

      Mein Anforderungsprofil:

      - Kein Frontantrieb (Damit so ziemlich alle Cabrios, außer Mercedes und Fahrzeuge mit Allrad raus)
      - 6 Zylinder (Auch hier bleiben, von ein paar Exoten abgesehen, die o. g. Hersteller)
      - 4 Sitze (Ansonsten wäre ein Z4 auch super interessant, aber damit fallen auch SLK und TT raus)

      Bleiben also bei ca. 11000€ Budget (für mich) übrig:
      - E46, da E93 und E88 für dieses Budget mit den o. g. Anforderungen nicht machbar sind
      - A4 3.0, der mit zu bieder wirkt
      - CLK 320, der gleich nochmal 2L mehr braucht als der 330i

      Wenn ich also mein Anforderungsprofil betrachte, ist das E46 Cabrio (welches ohne Zweifel ein wunderschönes Auto ist) das Fahrzeug, das meinen Ansprüchen am ehesten gerecht wird. Auch wenn ich ehrlicherweise sagen muss, dass ich ein 125i Cabrio mit M-Paket dem E46 vorziehen würde, aber da sind wir wieder beim Preis.
      (Diverse andere Punkte im Unterhalt, z. B. Servicerhythmus bei Benz nur ein Jahr, mal unberücksichtigt gelassen)

      Cabrios sind eben nunmal teurer als ihre Festdach-Brüder und ich denke an einem gut gepflegten Exemplar hat man noch lange Spaß und es wird auch immer einen gewissen Wert haben.

      Gruß
    • Diese Frage habe ich mir auch gestellt !


      Ich tausche ein 8 Jahre altes Auto gegen ein 12 Jahre altes Auto !

      Ob es richtig ist oder nicht weiß ich nicht,aber ich habe mich entschieden !


      Und ich freu mich :-))))

      Und soll ich noch was sagen ich bin ihn nicht einmal Probe gefahren !!
      Gleich schreien alle hier !
      Ich fahre ihn morgen zum ersten Mal !
      Wir hatten viel Schnee hier und Frost und die Winterreifen sind Samstag erst geliefert worden !
      Als der Motor im Autohaus gestartet wurde .,,.... Hammer geil meiner !

      Ich habe vertrauen in das Autohaus seid über 10 Jahren!
      Und wenn was ist ich hab Garantie was solls, ich gönne mich den Spaß für ein paar Jahre was dann kommt ?

    • Hab mir den Wagen mal auf der Homepage angeschaut.
      HK hat er anscheinend aber ohne Raumklangtaste (weiß nicht ob Cabrios welche hatten)
      Negativ aufgefallen ist mir:
      - Steinschläge in der Front
      - Lenkrad ziemlich abgegriffen
      - Sportauspuff
      - Überall die Carbonembleme (anscheinend Junger Fahrer)
      Der Sitz ist extrem abgenutzt, da ist sogar die Naht aufgegangen.

    • Sorry für das OT, aber wie sicher bin ich mit so einem Gebrauchtwagengutachten?
      Ich würde nur gerne vermeiden ein Fass ohne Boden zu kaufen und nur für die Reparaturen des Autos arbeiten zu gehen :D

      Den E93 und den E88 habe ich mir auch angesehen und die gefallen mir auch beide ganz gut. Nur da ist man preislich gleich in ganz anderen Regionen unterwegs (ab 325 bzw. 125).
      Ich frage mich nur, ob es die bessere Option wäre?!
      Technisch habe ich da nicht wirklich Ahnung.

    • Hab mir den Wagen mal auf der Homepage angeschaut.
      HK hat er anscheinend aber ohne Raumklangtaste (weiß nicht ob Cabrios welche hatten)
      Negativ aufgefallen ist mir:
      - Steinschläge in der Front
      - Lenkrad ziemlich abgegriffen
      - Sportauspuff
      - Überall die Carbonembleme (anscheinend Junger Fahrer)
      Der Sitz ist extrem abgenutzt, da ist sogar die Naht aufgegangen.


      Cabrios hatten den Schalter nicht.
    • Ich werde morgen mal Angebot zwei, drei und vier anrufen und nach die wichtigsten Daten abfragen.

      - Vorbesitzer
      - Unfall
      - Scheckheft
      - bereits getätigte Reperaturen
      - VIN
      - nächste/ letzte Inspektion
      - HU
      - Verschleißteile

      Sollte alles passen, werde ich zuerst den 325ci, den schwarzen 330ci und dann den dunkelblauen 330ci ansehen.
      Sind glücklicherweise alle in einer Ecke:)

      Sonst noch Dinge, die ich im Vorfeld erfragen sollte?

    • Zitat: Des Weiteren stellt sich mir die Fragen, wofür die beiden runden Öffnungen im Bereich der Dachauflage sind? Hatte ich bisher so nicht gesehen, ist ein bisschen schwierig zu erklären, aber man sieht sie auf diesem Bild in der rechten unteren Ecke im Kunststoff:
      [IMG:http://abload.de/thumb/123389816x1365_11.jpg2ryei.jpg]




      Das sind die Aufnahmepunkte für ein Hardtop. Entweder gibt es das dazu oder zumindest die Abdeckungen.

    • ANZEIGE