325i Stirbt beim Kalten anfahren ab Kennfeldproblem ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 325i Stirbt beim Kalten anfahren ab Kennfeldproblem ?

      Hey Leute,

      Hab seit längerem ein Problem welches ich selber nicht beseitigt bekomme.

      Mein m54 325i bj 2004 springt wunderbar an, fährt auch gut los, doch dann an der ersten kreuzung beim gasgeben geht er aus oder die drehzahl geht in den keller bis kurz vor 0 upm.Warm fährt das auto wie ein Traum, kein Leistungsverlust oder sowas.
      Dieses Problem tritt nur im Kalten zustand bzw Lauwarmen auf.( denke es passiert wenn die Kaltlaufanreicherung vorbei ist )

      Habe mal das Thermosat ausgebaut und bin dann gefahren ( motor wird langsamer warm) Problem tritt nicht auf.

      heute morgen ist mir aufgefalles das der Temp Sensor unter der ansaugbrücke( Sensor ist neu Hella ) 19 grad anzeigt( Tacho geheimmenü) obwohl es draussen 6 grad war.

      Habe schon beide NWS, lambdasonden,gaspedal,drosselklappe,Leerlaufsteller,Disa,KWS,LMM mit meinem cabrio Quergetauscht Ohne besserung
      Neu sind Dichtung Ansaugbrücke, Temperatursensor unter Ansaugbrücke, Kennfeldthermostat.

      Habe so das gefühl das das Fahrzeug ab 25 grad Motortemp bis ca 50 grad eine falsches Kennfeld hat ... kann sowas überhaupt ?

      DME hat das Neuste Update.

      Ich bin echt ratlos.

      Hatte schon die idee den stecker von Öl und Kühlwassersensor zu tauschen da das Öl ja langsamer warm wird und der Motor dann länger in der Kaltanreicherung bleibt

      Wäre wirklich über jede Hilfe dankbar

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gixxer186 ()

    • Den Thread kennst du? (Heißt aber nicht, dass du eine Lösung bekommst :D )

      Verzögerte Gasannahme

      Kannst mal einen Tag noch die Vanos und nen anderen den LMM morgens abstecken und schauen, ob's weiterhin auftritt. Wahrscheinlich ja, aber damit wären die Themen auch schon mal ausgeschlossen.

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i SMG - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • Danke dir,
      Vanos hab ich die dichtungen erneuertt und die Ventile auch getauscht :( leider keine Besserung.
      LMM ist neu von VDO :( Keine Besserung.

      ich glaube einfach das es an der Zeit des Kaltlaufs liegt.... ob man diese Softwaremäßig hochsetzten kann ?

    • Gixxer186 schrieb:

      ich glaube einfach das es an der Zeit des Kaltlaufs liegt.... ob man diese Softwaremäßig hochsetzten kann ?
      kann man schon machen. ich hab die Zeit bei mir aber auf 0 reduziert, weil mir die komische Gasannahme nicht taugt im Kaltstart. Und er geht nicht aus ;)
      Liegt also sicher nicht daran als Ursache.
      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • kall3 schrieb:

      Spritdruck mal gemessen?

      Ohne LMM probiert?

      Falschluft?

      FS?
      Benzindruck nicht gemessen. Jedoch benzinfilter inkl. bdr ausgetauscht. Soeben benzinpumpe gegengetauscht ( abwarten )
      Kann es denn daran liegen? Passiert ja nur wenn kalt .

      Ohne Lmm probiert , selben Symptome.

      Alles auf Falschluft untersucht nichts gefunden .

      FS Leer
    • Dani schrieb:

      Gixxer186 schrieb:

      ich glaube einfach das es an der Zeit des Kaltlaufs liegt.... ob man diese Softwaremäßig hochsetzten kann ?
      kann man schon machen. ich hab die Zeit bei mir aber auf 0 reduziert, weil mir die komische Gasannahme nicht taugt im Kaltstart. Und er geht nicht aus ;) Liegt also sicher nicht daran als Ursache.
      würdest du mir verraten wie das möglich ist ? Bzw. mit welchen Programm ?

      Evtl. hilft mir das wenigstens bei der Fehlersuche
    • es ist eigentlich kontraproduktiv den kaltstart "auszulassen". schließlich spritzt der motor mehr kraftstoff ein, um kondesationsverluste auszugleichen, wo sich, bei kalten zylinderwänden, dort kraftstoff absetzt und der verbrennung daher nichtmehr zur verfügung stehen. ohne kaltstart läuft der motor quasi zu mager.

    • Ich will die „Zeit“ ja nicht auf null setzen sondern eher 30 Sekunden verlängern .

      Also benzinpumpe ist nur auch neu und Problem ist NICHT behoben .

      Temp außen 4 grad geheimmenü 14 grad .
      Heute sprang er zum ersten Mal etwas schlechter an .
      Werde später nochmal schauen ob ein Fehler hinterlegt ist .

      Habe gestern den Kabelbaum vom Temp Sensor -Steuergerät kontrolliert - alles IO

      Much wundert wirklich das dies nur im Zustand 30 Sekunden nach Start bis c.a. 2 minuten nach Start ( 40/50 grad motortemp) Auftritt

    • kall3 schrieb:

      Okay, wie sollen die daran schuld sein?
      Ventilschließzeiten stimmen nicht mehr > Falschluft. Würde auch das leicht positive Lambda erklären (hab ich auch)
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i SMG - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • ANZEIGE