Lambdaregelabweichung und Lambdaregelgrenze nur Bank 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lambdaregelabweichung und Lambdaregelgrenze nur Bank 2

      Hi,

      ich bin nun aus dem E39 Lager umgestiegen auf einen E46 330CI. Hab den beim Kauf schon ausgelesen und hatte folgende Fehler drin:

      Lambdaregelabweichung Bank 2, Abweichung Fett
      Lambdaregelgrenze Bank 2, Gemischgrenze Fett

      Habe daraufhin den Ansaugschlauch gewechselt, da dieser gerissen war. (Komischerweise stand Bank 1 nie im Fehlerspeicher). Die beiden Fehler mit Bank 2 kommen jedoch trotzdem wieder...

      Gehe ich jetzt richtig der Annahme, dass Bank 2 zu mager läuft? Also zuviel Luft bekommt und dadurch das Gemisch angefettet wird und zwar so viel, dass er nicht weiter anfetten kann?

      Gibt es eine bekannte Stelle, die gerne undicht wird und nur Bank 2 beeinflusst? Muss ich die Adaptionen eigentlich auch löschen? Inpa ist vorhanden zur Diagnose.

      Danke für eure Hilfe!

      ""
      Dateien
    • Jop da liegt’s du richtig. Falschluftquellen gibts da mehr als eine. Das wurde auch schon oft behandelt. Du musst da jede Quelle abarbeiten und ggf. erneuern.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • ok ein paar kann ich schon ausschließen: Ventildeckeldichtung, Faltenbalg und Blindstopfen an der Ansaugbrücke...

      Ich denke mal ich bau nächstes Wochenende einfach mal die Ansaugbrücke ab und erneuer dann die KGE und die Ansaugbrücken-Dichtung...

      Bei meinem E39 hatte ich bei der KGE die Kaltlandausführung von original BMW genommen. Kann man diesmal auch beruhigt die von Febi nehmen? Kostet nur die Hälfte :)

    • Bei der KGE gehen die Meinungen auseinander, wenn Du die Suche bemühst, wirst Du häufig die Empfehlung finden eine OEM zu nehmen. Viele Teile kaufe ich auch im Zubehör. Es gibt jedoch Teile die ich auch OEM nehme, dazu gehört die KGE. Habe ich dieses Jahr auch gewechselt und ich habe wenig Lust die ganze Aktion kurzfristig zu wiederholen, weil ein minderwertiges Teil verbaut wurde.

      Manchmal gilt halt der Spruch "Wer billig kauft, kauft zweimal." ;)

      Grüße,
      Wilfried

    • alles klar, danke!

      Also ich habe heute nochmal einiges ausprobiert. Ich bin ne runde gefahren und habe dabei den Lambdaintegrator beobachtet. Der ist die ganze Zeit im grünen Bereich und erst wenn ich gleichmäßig etwas schneller fahre, so 70-100€ kmh, dann springt er plötzlich auf einen Wert von ca. 28. Nur auf Bank 2! Bin danach wieder langsamer gefahren (20-50 kmh) und es gab keinen Ausschlag. Anschließend habe ich den halben Motor nochmal mit Bremsenreiniger eingesprüht und der Lambdaintegrator ist nicht einmal ausgeschlagen....Also im Standgas zieht er anscheinend auch keine Falschluft...

      Habt ihr vielleicht noch eine Idee?

    • moin
      ich häng mich mal hier an.
      ich hab zufällig genau das gleiche Problem, allerdings nur an der Bank 1 !!
      Bilder siehe im Anhang.

      gemacht wurden zuletzt vor dem "Einwinter"
      -nws auslass
      -zündkerzen
      -beide vorkat lambdas

      die mkl und den Fehler wird er aber immer noch aus. zuvor zwar bei Bank 1 und 2 - jetzt nur noch 1.

      aktuell hat die karre 200tkm.
      gekauft bei 178 tkm.
      direkt bei kauf wurde
      -kge
      -ölfiltergehäusedichtung
      -luftfilter
      -innenraumfilter
      -rohrkrümer
      -ansaugrohr
      gewechselt.

      absprühen mit Motor Start / bremsenreiniger hat keinen unterschied gemacht in der Lauf(un)ruhe des Motors.

      nach googeln habe ich rausgefunden das es entweder an a) Falschluft liegt oder b) an Kraftstoff.
      der LMM ist aber I.O. wurde in einem anderen Fahrzeug gegengeprüft, dort ist alles i. o.

      ich würde jetzt Kraftstofffilter und vorförderpumpe auf verdacht wechseln
      sowie das Luftsystem mit rauch fluten und checken.

      interessant ist das in dem fall von haqqor die neue Sonde gegen eine alte getauscht wurde und alles wieder top ist.
      könnte es sein das an der lambda selbst Falschluft gezogen wird und dadurch Fehler kommt ? wobei ich meine die feste eingebaut zu haben.

      ich hoffe es hat noch jemand Tips oder Ideen.

      Edith: es handelt sich um einen e46 330i touring bj ende 2004 Maschine m54b30 mit 200tkm

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rotty () aus folgendem Grund: Ergänzungen

    • Fehler ist immer noch da und immer noch gleich.
      habe heute mit einem kfzler diskutiert - nach der Theorie müsste er ja zu wenig Luft oder zu viel Kraftstoff bekommen - was aber ja eigentlich keinen sinn ergeben würde zur symptomatik ...

      macht es einen unterschied: Fehler löschen, auto aus. auto an und starten und er kommt meist nach spätestens 30-50 km wieder ... !?

      bin langsam echt ratlos und keiner weiss was bzw kann effektiv helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rotty ()

    • rauchtest wurde nun gemacht!

      am m54b20 (320ci) etwas rauch an der Disa, druck geht "irgendwo verloren" aber nicht sichtbar.

      am m54b30 (330i) alles (!) dicht! vielleicht minimal an der disa.

      ich tausch jetzt den lmm, den Benzinfilter und die disa Dichtung.
      dann sehn wir mal weiter. das kann ja jetzt "nur" noch ne kleigkeit sein.

      ich meine ich hab "damals" zwar die disa überholt und nen Metall Rep kit rein, aber die Dichtung damals nicht gewechselt, da die beiliegende nicht gepasst hat. da war irgendwas ... aber nicht sicher ...

      Dateien
    • Neu

      hast du dir denn mal den Lambda-Integrator während der Fahrt angesehen? Vielleicht ist dort etwas auffällig. Und von welchem Hersteller waren deine Lambdas? Die in meinem sah nämlich auch relativ neu, aber es stand garnichts drauf, also vermutlich ein Ebay-Billigding, wodurch der Fehler erst entstanden ist...

    • Neu

      Ja habe ich und ja ist auffällig.
      Aber draus kann man ja im fahren keine Rückschlüsse ziehen.

      Da waren Bosch Lambdas drin und Bosch Lambdas sind auch wieder rein gekommen.

      Mittlerweile hab ich neue lmm drin. Und benzinfilter da liegen. Die kommen auch noch rein.

      Dann steht Probefahrt aus.

    • Neu

      Wenn du die Disa-Dichtung tauschst, dann schau auch gleich nach, ob die Klappe spiel hat.
      Wenn die Klappe nicht sauber schließt, dann können in der Ansaugung Strömungen und Verwirbelungen entstehen, durch die eine Bank fetter und die andere magerer läuft.

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • Neu

      Danke für den Tip.
      Die Dichtung von asb zur Disa kommt noch neu. Ist aber noch nicht Bzw bin grade in Urlaub.

      Die Disa an sich hat schon ein rep kit drin. Sollte also kein Problem sein denk ich mal

    • ANZEIGE