E30 318i Design Edition Touring ausm Osten

  • 100 ml =O das Leben ist zu Ende.......

    Muss halt immer nen Karton unterlegen wenn ich wo parke 8o

    ""
  • Also das Öl rinnt weiterhin in die Freiheit, dafür bin ich Herr der Lage eines anderen Problems geworden :)
    Seit Anfang an lief der Motor im Standgas ungleichmäßig, würde das Geräusch erklären wie die Laufkultur eines Wankelmotors. Genau so hat auch der E30 gewackelt. Ich hab mich schon an die eingebaute Massage-Funktion gewöhnt nachdem alle Sensoren, Unterdruckleitungen, Dichtungen usw erneuert wurden. Ebenfalls Lambdasonde uvm wurden geprüft, dabei kam nichts raus, funktioniert alles einwandfrei oder ist schon prophylaktisch erneuert worden. Ebenfalls Falschluft hab ich gesucht wie verrückt, Vergebens. Seit ein paar Wochen war ich der Meinung das evtl. eine 'scharfe' Nockenwelle verbaut wurde, da diese Ungleichmäßigkeit ab 3000u/min verschwindet und der Motor sauber in den Begrenzer beschleunigt und zieht wie ich's von keinem anderen Vierzylinder kenne. :thumbsup:
    Tja wars aber auch nicht! Der Fehler, so oft, wie bei allen BMW Motoren der Überltäter- die KGE. Ausgetauscht, Motor gestartet, das Rennwagen feeling samt Geräuschkulisse weg, sanfter Leerlauf und kaum Geräusch aus dem Endrohr... :bmw-smiley:
    Und jetzt erstmal eine Massagesitzauflage kaufen :auto:

  • Nun hab ich auch mal den Ölverlust in Angriff genommen.
    Problematik bei den M4X Motoren: Ölfiltergehäusedichtungen werden spröde und fangen an zu siffen.
    Gibt ja auf Youtube genug Videos wo man den Wasserfall direkt sehen kann, so wars halt bei meinem auch. Also die Teile hab ich original von BMW bestellt, beim Ausbau sind die alten Dichtungen alle zerbröselt, also so schlimm hab ich das noch nicht erlebt. Ich nenn dann sowas gerne: Special Twig Edition (da es sich brechen lässt wie ein trockener Zweig)
    War alles in allem kein großer Akt :D

  • Was muss den raus dafür?
    Lima und Lufi?

    Riemen, Luftfiltergehäuse wenn man eins hat, Ansaugschlauch+ LMM, Lima, Aggregatshalter + Spannrolle, das wars, ging alles recht flott so um die 2 Stunden mit dem Putzen der Teile.


    Brauchen tut man:


    O-Ring 24X3 3er 5er Z3 (11421709513) 11421709513
    Dichtung asbestfrei 3er 5er Z3 (11421709800) 11421709800
    Satz Ölfiltereinsatz 3er 5er (11421727300) 11421727300
  • Als Vorbereitung für den Winter mal den Innenraum zerlegt, wieder mal viel Rost und Wasser gefunden....
    Da er nun zerlegt ist geht er zum Lackierer, braucht ne neue Bodengruppe.

  • Schweißarbeiten sind soweit erledigt. Wurde eine größere Baustelle als erwartet.
    IMG-20201123-WA0002.jpgIMG-20201123-WA0004.jpgIMG-20201123-WA0001.jpg


    Wie am besten Konservieren?
    Mein Plan war mit Hamerit und Rostschutz Bleche dick einstreichen, den Unterboden mit viel Unterbodenschutz einsprühen und den Wagen von Innen mit Alubutyl auskleiden...

  • Scheunenfund :*

    [Blockierte Grafik: https://puu.sh/HDmJz/5c862ff446.jpg]

    läuft wie gewohnt, Problem für den Rost im Innenraum in Angriff genommen. Heizungsventil am Wärmetauscher defekt, ist auch wie gewohnt bei BMW in Gold aufgewogen.

    Zudem wurde bestellt:

    • Wasserpumpe
    • Riemenspanner
    • Umlenkrolle
    • 55Ah Batterie (BARS)
    • Schiebedachdichtungen (ebenfalls vergoldet)
    • Alubutyl
    • Karosseriedichtmasse (flüssige)
  • Neue Reifen brauch ich auch noch für den Schleicher.

    Dimensionen: 215/40ZR16 hinten

    vorne vergessen zu gucken, da muss das Gutachten herhalten.

    195/45ZR16

    Wegen der langen Standzeit und des maroden Zustands steht er auf den Karkassen.


    Bitte paar kostengünstige Vorschläge, viel wird damit sowieso nicht gefahren...

  • Okay, manchmal mache ich auch Fehler wie es scheint. Oder ich hab einfach die falschen Felgen, so genau weiß ich das Grad auch nicht.

    Laut Gutachten für'n E30 sollten es 7,5x16" & 9x16" sein. somit benötige ich die Reifen in 225/40R16 und 195/45R16. Das Angebot meiner Vertrauenswerkstatt macht aus:

    328€ inkl Montage usw,

    Vorderachse: NEXEN N-Blue 195/45R16

    Hinterachse: Falken ZE310 225/40R16


    Der TÜV Prüfer wird sich freuen, da er das selbe Gefährt mit diesen Fehlgendimensionen selbst mal hatte 8)

  • Laut Gutachten für'n E30 sollten es 7,5x16" & 9x16" sein. somit benötige ich die Reifen in 225/40R16 und 195/45R16.

    Nach dieser Übersicht wärst du mit deinen Reifenbreiten immer unterhalb des Minimums für die Felgenbreite (195er auf 7,5 Zoll und 225er auf 9 Zoll - was echt fett ist mal nebenbei) - heisst dann, das du einen ziemlichen Strecht fährst- gewollt und low life rulez oder Versehen im Gutachten?