N42B20 Aussetzer Zylinder 4

  • Anderes Auto : 318i N42B20

    Aussetzer zylinder 4

    Hab jetzt alle Spulen und Kerzen getauscht.

    Beim Kompression messen ist es so, dass zylinder 4 nur einmal verdichtet, bei der ersten Umdrehung, dann läuft er ohne Wiederstand durch. Wenn ich ihn von Hand drehe, verdichtet er alle 2 Umdrehungen. (was ja passt)


    Kann es sein, dass da n hydro so viel Druck aufbaut, dass ein Ventil nicht richtig schließt? Und von Hand erzeuge ich nicht genug Öldruck?

    (Mit dem Endoskop konnte ich keine kontaktspuren erkennen)

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Hey, hab den 318i wieder ans laufen gebracht...

    War wirklich der hydrostößel vom 4. Zylinder Einlass...

    Nun muss man dazu ja die ganze Valvetronik ausbauen...

    Nach dem Zusammenbau hatte ich im fehlerspeicher

    Abstell und startlage ungleich, VVT neu anlernen.

    Ich kann aber in Inxx nix dazu finden.

    Ich hab den Fehler gelöscht und er bleibt auch weg. Aber wenn ich stark Gas gebe, läuft der motor unsauber hoch.

    Beim 1er soll das ein typisches Zeichen für die VVT sein.

    Aber wo bitte ist dieser anlern Prozess zu finden?

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Habe version 5.0 soweit ich weiß

    Müsste aber auch noch ne 3.x haben


    Rg hab ich nicht.

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Habe version 5.0 soweit ich weiß

    Müsste aber auch noch ne 3.x haben


    Rg hab ich nicht.

    Bei der älteren Version wirst du eher Glück haben es drin zu haben :)

    Bei meiner aktuellen ist es auch nicht drin, bei RG schon.

  • Habe version 5.0 soweit ich weiß

    Müsste aber auch noch ne 3.x haben


    Rg hab ich nicht.

    nimm tool32.. da is "immer" alles drin. einfach mit inpa die verwendete datei ermitteln und wieder schließen.
    in tool32 die datei laden, und dann den job raussuchen. doppelklicken -> fertig.

  • Ich guck mal, ob ich das hin bekomme 😅


    Kann man auf einem Laptop mehrere Versionen von inpa installieren (in verschiedenen Ordnern natürlich)

    Oder beißen die sich?

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Kann man auf einem Laptop mehrere Versionen von inpa installieren (in verschiedenen Ordnern natürlich)

    Oder beißen die sich?

    kann man schon, aber das machts halt alles nicht einfacher irgendwann.

    ich hab auch zweimal die ina drauf, aber nur wegen F-Serie und E-Serie weil ich sonst nicht alle Fahrzeuge unterbekomme und dann auch die edi-config automatisch aufs interface anpasse und so.

    aber nu is dann glaub auch genug über die programme geredet worden hier :mundzu:

  • Jup, danke für die Hinweise, ich werde sehen, wie ich das in die Reihe kriege.

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Ich würde das virtualisieren. Mit Virtualbox kannst mehrere virtuelle Maschinen einrichten mit den einzelnen Versionen, dann kommen die sich garantiert nicht ins Gehege.

    Vorallem, weil in der Virtuellen Maschine hat jede olle Software sein eigenes gewohntes OS, muss nicht verbogen werden und kann bei neurer Hardware einfach als Datzei komplett umziehen, ohne dass sich ain alten XP oder 7 blöd mit aktueller Hardware anstellt. Allein schon deswegen hab ich ne Ina als "virtual Girl", was in meinem Fall auch auf nem kleinen, leichten ,langsamen Atom Netbook funktioniert, dafür aber 8h lang, ohne das olle Ding mit ner VM zu überfordern. Irgendwann muss auch da mal die Hardware ersetzt werden, aber das geht dann bei VM-Daten alles easy mit Kopieren.

  • Naja, hat sich eh erledigt, die 5.02 ist die älteste die ich hab, hab noch ne 5.04....

    Und für tool32 bin ich zu doof, weiß nicht wie ich das bedienen soll.

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Hallo,

    Ich mal wieder ;)

    Der 318i läuft noch immer nicht rund.

    Der hydro, den man auseinander ziehen konnte war wohl nicht das Problem.

    Der Wagen läuft kalt manchmal ganz sauber, aber nicht immer, wenn er dann aus m blauen raus ist, fängt das ruckeln wieder an.

    Bis zu einer pedalstellung von etwa 30% läuft er sauber, sobald ich mehr Leistung will, ruckelt er.

    Da es kalt ab und an geht. Glaube ich nicht, dass es von der vvt kommt.

    Er schreibt auch nix in den Speicher, es sei denn, ich geb immer schon Vollgas, wenn er so ruckelt, dann schreibt er wieder aussetzer zylinder 4 auf.

    Nun kann es ja eigentlich nur noch die Einspritzung sein, oder? Dass sie die Taktung nicht richtig schafft, oder so...

    Oder das der Benzin Druck zusammenbricht?

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-

  • Edit...

    Einspritzdüsen hab ich gemacht gestern.

    Alle raus, sauber, 6min Ultraschall.

    4 und 1 vertauscht eingebaut, Fehler wandert nicht, also liegt es nicht an der Einspritzung.

    Bin jetzt drauf und dann, wieder beide Nockenwellen aus zu bauen, und alle hydros von zylinder 4 mit nem anderen zu tauschen, um zu sehen, ob es dann wandert.

    Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
    -Jeremy Clarkson-