HiFi komplett system ~1000-1300€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HiFi komplett system ~1000-1300€

      hallo liebe Foren-Gemeinde,

      ich habe mich jetzt nach langem Überlegen dazu entschlossen mein Bmw 318Ci coupe (bj 2000) in Sachen Musiktechnik etwas aufzurüsten, da die Original Anlage sich nicht sehr gut anhört! ich habe auch schon einiges darüber gelesen (unter anderen auch hier im Forum) und wollte mal Wissen was bei meinen Preisvorstellungen so drin ist.

      was ich mir bis jetzt so angelesen habe:

      - Position der Boxen in den Türen ist sehr schlecht --> was kann man da machen damit es sich gut anhört?
      - die hinteren Boxen sind für den Sound-Genuss nicht sehr wichtig --> aber da ich sehr viele Passagiere hinten drin habe sollten diese Boxen auch getauscht werden
      - Dämmung --> Wie, Wo, Wieviel?
      - Sub --> ich dachte daran den Sub in den Kofferraum zu stellen und den Ski-Sack zu öffnen und somit den Bass in den Innenraum zu bekommen, natürlich sollte in den Kofferraum auch noch was rein gehen und sollte nicht Billig aussehen wenn man ihn auf macht, also irgendwie so verkleiden das es gut ausschaut.
      -Radio/Head-Unit --> da sind die Bmw Original-Radios ja nicht das Beste, aber ich habe ein Business CD mit einem Interface, daraus Folgt das dieses drinnen Bleibt, da ich die Gute Optik nicht verschandeln will!
      - Verstärker/Endstufen --> da habe ich noch recht wenig Ahnung aber was ich bis jetzt so weiß ist das man die Lautsprecher und den Sub über verschiedene Laufen lassen sollte da es sonst eine zu Große Belastung für eine ist.

      Ich bin jetzt nicht so der Sound-Fetisch-boy den man aus 3Km noch hören muss, es sollte nur einen sehr guten Klang haben und auch gut "Druck" und von außen sollte nicht die ganze Karre klappern...

      mhhhh... das war es eigentlich, achja an Musik höre ich meistens Drum&Bass usw. aber auch ganz gerne mal "normale" Chart Musik


      Gruß, *BMW*
      ""
    • 1# google suche, es gibt einige gute Tutorials -> du wirst einiges Basteln müssen, da du immo nur die Türverkleidung als Volmen nutzt und nicht die ganze Tür, dafür müsste z.b. das Türblech hinter dem LS aufgeschnitten werden...
      2# ja
      3# Die vorderen Türen müssen besser gedämmt werden, wenn du schon am basteln bist
      4# Sub eventuell gleich hinter den Skisack einbauen und nicht irgendwo im Kofferaum
      5# Desshalb wirst du eine Endstufe mit High input oder einen High-Low adapter benötigen (das ist ne kleie Qualitätsminderung)
      6# Je nach Frontlautsprechern brauchst du dann eh 6 Kanäle z.b. 4 für die LS und 2 für den SUB

      Dann must du mal anfangen dir Komponenten auszusuchen, die passen (google einfach ein bisschen) und die Preise zusammentragen, denn ich glaube mit 1000€ kannst du einiges machen, wirst aber nicht alles was du willst bekommen

    • zu 1 und 3.) Selber machen werde ich es eh nicht, da ich echt 2linke hände habe... diese aufgabe wird dann ein Fachmann übernehmen
      zu3.) sollte man nur die Türen dämmen (wegen dem großen blech vermute ich mal was sonst mit schwingt) oder sollte man auch an anderen Stellen etwas machen? ich habe z.B. mal iwo. gelesen das die Heckschürze gedämmt bzw. Ausgeschäumt werden müsste da diese recht schlimme Geräusche machen würde.
      zu 4.) genau so meinte ich das, das im Prinzip der Lautsprecher vom Sub direkt durch den Skisack schaut und Eventuell (der optik Halber) ein Gitter davor kommt und damit mir keiner da am Sub rumm spielt ^^
      zu 5.-6.) ?-? jetzt haste mich verwirrt


      zud en komponenten: deswegen frage ich hier ja damit ihr mit eine Empfehlung geben könnt :)

    • 3# Die Türen sind das wichtigste, weil du da direkt deine LS drin hast.
      dazu hast du eh die Verkleidung weg, also ist es eh kaum mehraufwand.
      Eigentlich liegen eh im ganzen Auto dämmmatten drin, aber die Türpappen sind eig garnicht gedämmt.
      zur Heckschürze kann ich nix sagen

      5# Normalerweise nimmt man ein "low" signal (kannst du mit dem Kopfhörersignal vom IPod vergleichen) vom Radio und fährt damit auf den Input der Endstufe.
      Das BMW radio hat kein low signal, desshalb musst du über einen Adapter (high-low-Adapter) ein Low signal erzeugen.

      Wenn dein Radio ein Signal auf Lautsprecherniveau verstärkt, du es dann auf kopfhörer level runterschwächst und anschließend nochmal auf LS niveau verstärkst ist es schlechter, wie
      wenn dein Radio ein signal auf Kopfhörerniveau ausgiebt und die Ensdstufe es verstärkt.

      es gibt Endstufen mit integriertem High-Low Adapter, das erkennt man daran, dass sie einen High input eingang besitzen.

      6# wenn du sehr leistungsintensive Lautsprecher verbaust, benötigst du dafür eigene Kanäle in der Endstufe, ansonsten kannst du sie direkt am radio anschließen.
      Wenn du alle LS über Endstufen fahren willst, kannst du eine mit 4 kanälen nemen und für den Supwoofer eine mit 2
      ansonsten kannst du die LS ans radio Klemmen und dir reicht eine mit 2 kanälen.
      wenn du eine Endstufe mit 6 kanälen kaufst, spaarst du dir dabei nichtmal geld

      So viel zur verwendung verschiedener Endstufen für Sub und LS



      empfehlen kann ich leider nix, ich hab bei mir die Serienlautsprecher gelassen und will sie mit einem günstigen Subwoofer unterstützen, ich steck gerade mitten im Einbau

    • so, ich war heute mal beim Tuner und habe mir ein angebot wie folgt machen lassen:

      - dämmung der Türen
      - neues Frontsystem (lautsprecher+höchtöner)
      - neues Hecksystem (lautsprecher mit eingebauten hochtönern)
      - Buisness-CD radio
      - intervace
      - Sub im Kofferaum, der durch den skisack spielt (bassreflex) mit angeferdigter box, die Speziell für den Kofferaum geferdigt wird...
      - Endstufe für Front+Hecksystem
      - Endstufe für Sub
      - Kondensator

      Alle Produkte die er einbauen will sind von der Marke Ampire (empfehlenswert?) zudem will er selbst keine Plastikringe für Lautsprecher nehmen sondern welche aus Holz (findet er besser) und alle lautsprecher in schaumstoff einpacken...

      preis sind ~1700€ mit allem.

    • ne sein erster e46 ist es nicht... ich habe mir auch mal einiges über ampire durchgelesen und die hatten auch immer eine recht gute bewertung 1,... - 2,2 ~...


      ich hatte auch das gefühl das er recht viel Ahnung hat, er erklärte alles recht ordentlich...

    • naja auch wenn ich nicht mehr daran glaube das mir ein anderer als phoenix helfen wird stelle ich mal ein Angebot rein und würde gerne Wissen was ihr davon halten und was verbesserungswürdig ist;

      - Frontsystem 13er Ampire SX 130 --> 150,42
      - Hecksystem Ampire CX 165 --> 66,39
      - High Low Adapter Dietz (2st) --> 75,62
      - Verstärker Ampire MB1000.1 --> 167,23
      - 4 Kanal Verstärker Ampire MB60.4 --> 83,19
      - Kabelset 20m² --> 33,57
      - Cinchkabel 5m --> 12,61
      - Subwoofer MB 250 (2st) --> 166,38
      - Sonderanfertigung Subwoofergehäuse für 2x 25iger --> 158,82
      - USB Interface --> 150,42
      - Kondensator Dietz (4 Farad) --> 133,61
      - Einbau und Installation --> 235,28
      __________________________________________________________________
      1433,54 + 19% Ust. --> 1705,91

      Er sagte er verbaut fast ausschließlich Ampire da er damit in seiner Zeit als Hifi bauer noch nie Probleme hatte und die Qualität sehr gut ist.

    • ANZEIGE