Warum die KGE/Ölabscheider gewechselt werden sollte.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Moin,

      seit Kurzem fahren meine Töchter beide einen e46 320d und ich erinnere aus länger vergangenen e39 530d-Zeiten, dass ich so ziemlich als erstes den Ölabscheider neu gemacht habe und beim ^^ schon seltsam angeschaut worden bin, als ich partout auf den Zyklon (nicht für e39 vorgesehen) bestand.

      Was nimmt man denn "heutzutage"...?
      Ich wollte beiden einen neuen Vließ-Filter spendieren und die gibt es von bis... der hier ist zwar nicht "original" aber immerhin "Made in Germany" wie ich das sehe.
      Oder doch besser ein paar Taler mehr für einen anderen No-Name ausgeben?
      Oder Mitte 30€ für ´nen Vaico?
      Bin grad etwas unentschlossen...

      ""
    • Neu

      Kannst du nehmen. Ich kauf öfter Sachen von ecd, hatte da noch nie Probleme.

      Falk

      Meine Arche fährt mit Diesel


      Verleihe,
      Werkzeug-Aus/Einzieher für Hinterachslager
    • ANZEIGE