Adi's 330CI Cabriolet

  • Hallo zusammen, nun möchte ich euch meine neue Errungenschaft vorstellen. Nachdem ich ja die Diva abgegeben habe war ich auf der Suche nach einem Cabby. Ich wollte:

    • FL 325 oder 330
    • kein schwarzen Lack, keinen grauen Innenraum
    • Xenon, Sportsitze, H/K, Klimaautomatik
    • max. 7500€ für Anschaffung, denn jeder E46 brauch Zuneigung.

    Und so ist es ein 330CiA in Mystikblau mit schwarzem Leder und frischem TÜV geworden. Bei meinen Wunschausstattungen musste ich nur auf Lordose und farbiges Leder verzichten. Dafür hat er ein paar Schmankerl wie Adaptives Kurvenlicht und das Chrom-Line Exterieur. Die komplette Ausstattung seht ihr als PDF im Anhang.

    Geholt habe ich den Wagen aus Siegen, hin gefahren voller Hoffnung aber mit dem schlimmsten gerechnet. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Inseriert war er mit diesem Bild.


    IMG_390B07063100-1.jpeg


    Ich hatte erst damit gerechnet, dass einer der vier Vorbesitzer das Chrome Line Exterieur gegen unlackierte Teile getauscht hat. Insbesondere an den Griffen hat es mich extrem genervt. Tja so bin ich trotzdem runter, der Wagen machte einen relativ guten Eindruck, jedoch zeigten die Bilder natürlich die Schokoladenseiten des Wagens. FS war voll mit Fehlern, bis auf AUC, KFK und die hässliche blaue LED-Innenraumbeleuchtung kam aber nach der Probefahrt nichts davon wieder. Auch einen Parkrempler hinten Links wurde im Vorfeld nicht erwähnt.Naja nichtsdestotrotz sind wir uns einig geworden und ich hab den Wagen mitgenommen. Notgedrungen musste er dem Wagen ja noch ne neue Servopumpe samt Riemen spendieren.

    Zuhause angekommen gab es beim obligatorischen Service gleich die ersten beiden bösen Überraschungen:

    IMG_2771.jpeg völlig maßlos überzogener Ölwechsel, der Filter hat es schon quittiert,

    IMG_2774.JPG auch die Zündkerzen waren überfällig.

    IMG_2773.jpeg die originalen Zündspulen aus 2004 sehen auch nicht mehr so gut aus.


    Naja, die Liste für den Winterschlaf wird halt bisschen länger. Auf dem Zettel hab ich so oder so schon die obligatorischen M54 Krankheiten. Nächste Woche geht es auf die Bühne für eine Bestandsaufnahme der Achsen und Unterboden, dabei gibt es dann einen Ölwechsel fürs Getriebe und Diff.

    Zuhause stellte ich jedoch dann erfreut fest, das das Chrom Line Exterieur gar nicht ausgetauscht wurde, sondern foliert.

    IMG_2778.JPG

    Nach nun ca. drei Stunden Arbeit hab ich die Stoßleisten an beiden Seiten sowie die Leisten an den A-Säulen bereits von der Folie befreit. Untere Fensterleisten sowie die am Deckel des Verdeckkasten kommen noch.


    Innenraum ist auch im relativ guten Zustand bei der Laufleistung

    IMG_2785.jpeg


    Die mit Alcantara bezogenen Interieurleisten am Armaturenbrett und um den Wahlhebel find ich eigentlich gar nicht so schlecht, aber das die Armlehnen fehlen stört mich. Aus meinem OEM Gedanken heraus wird also das Alcantara noch entfernt und so werd ich dann erstmal mit Myrte<X leben müssen. Das originale Navi Prof ist gegen ein Xtrons ersetzt worden, überzeugt mich nicht so. Ist wohl ein älteres Gerät der unteren Preisklasse, nicht so richtig schnell...

    Naja, auch das werde ich mittelfristig auf OEM zurück bauen.

    Tja und so hab ich ihn mit 267531km am Dienstag auf mich zugelassen.


    IMG_2784.jpeg


    Demnächst kommen noch Chrom Nieren rein, da der Wagen das Chrom Exterieur hat hadere ich noch mit mir ob ich nicht doch OEM nehme. Vielleicht tausche ich irgendwann mal das Myrte gegen einen anständigen Satz Matt-chrom wenn sich was finden lässt, die Verkleidungen der NSW würde ich gern tauschen gegen die mit Chromrand um die NSW vom Edition Lifestyle. Auch die M135 werden erstmal bleiben da original ab Werk bestellt. Vielleicht tausch ich die mal gegeben Styling 32 mit poliertem Felgenhorn oder so, aber erstmal heisst es den Wagen wieder in einen ordentlichen und OEM Zustand zu bringen. insbesondere Lack und Chrom brauchen viel viel Zuneigung. Beide Stoßstangen, Motorhaube und Kofferraumklappe müssen aber mal zum Lackierer.


    Reparaturen & Wartungen 2021

    • 14.08., Kilometerstand 267531: Ölwechsel Addinol SL0540 mit Ölfilter MANN, Zündkerzen NGK 3199, Innenraum- um Luftfilter SCT. Hitzeschutzblech Krümmer Bank 1 wieder etwas hingebogen.
    • 26.08., Kilometerstand 267731: Automatikgetriebeöl gewechselt Mannol AG52, dazu neues ZF-Kit bestehend aus Filter, Dichtung, Magneten, Ein- und Ablasschraube. Diff-Öl gewechselt Addinol GH75w90. Bremsflüssigkeit erneuert ATE DOT04.
    • 10.09., Kilometerstand 267749: Ölfiltergehäusedichtung Elring, neuen Windlauf OEM, NWS-Einlass Vaico.
  • Wünsche dir auf jedenfall schon mal viel Freude mit dem Cabby! :)

    Hoffentlich kommen bis auf die E46 Krankheiten keine weiteren Überraschungen.

  • Cool! Gefällt mir!

    Sorgenfreie und knitterfreie Fahrt! ;)


    Irgendwann brauch ich auch noch ein 46er Cabrio. :m0006:

    "Lieber ein Unglück, das vertraut ist - als ein Zustand den du nicht kennst."

  • Viel Spaß mit dem Cabby!


    Zum Thema Nieren wollte ich eigentlich auch OEM Teile kaufen, habe dann von Hein_Bloed den Tipp mit den Nieren von Jolex bekommen. Diese sind von den OEM nicht zu unterscheiden, es fehlt lediglich die Gummilippe.


    Chrom Line Exterieur habe ich an meinem Cabby auch, da stört mich der Umstand, dass sich innen die Folie am Griff auflöst und ein neuer Griff unverschämt teuer ist.

  • Vielen Dank! Ich hätte mir schon früher ein Cabby holen sollen^^
    Das schöne diesesmal, ich muss mich nicht immer um alles sofort kümmern. Ist ja nur ein Sommerfahrzeug und kein Daily.

    Sehr schöne Basis 8)

    Der wird bei dir sicher wieder allerfeinst:thumbup:

    Schauen wir mal, bin auch gut da drin Projekte nicht konsequent zu Ende zu bringen. Wie Memory bei der Diva^^


    Viel Spaß mit dem Cabby!


    Zum Thema Nieren wollte ich eigentlich auch OEM Teile kaufen, habe dann von Hein_Bloed den Tipp mit den Nieren von Jolex bekommen. Diese sind von den OEM nicht zu unterscheiden, es fehlt lediglich die Gummilippe.


    Chrom Line Exterieur habe ich an meinem Cabby auch, da stört mich der Umstand, dass sich innen die Folie am Griff auflöst und ein neuer Griff unverschämt teuer ist.

    Folie an der Innenseite? Da ist bei mir keine mehr^^
    ja die Chromteile sind allgemein heftig teuer. Schauen wir mal wozu ich mich durchringe. Mit Versandkosten sind es halt auch „nur“ 45€ unterschied für den Satz. Ist es mir beim Chrom Exterieur fast schon Wert.

  • Kein schlechtes Cabrio, einzig mit der Automatik könnte ich mich nicht anfreunden. ;)


    Spannende Ausstattung allemal, Sportsitze, M-Lenkrad, M135, aber Chrom-Exterieur und das gute Myrte. :)


    Glückwunsch und viel Spaß!

    Kauf OEM - ich hatte Nachbau drin und mittlerweile durch OEM ersetzt.

    Hat mein Cabby auch bekommen, gefühlt sind die Nachbauten nicht so viel billiger, aber bei den Originalen weiß man was man bekommt.

    Fun fact, meine Chromnieren sind direkt von BMW, lagen aber scheinbar schon einige Zeit im Lager, wenn ich mich nicht täusche 2010 oder 12er Produktionsdatum.