Automatikgetriebe spülen / neu mit Getriebeflüssigkeit befüllen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So siehts aus. Hab morgen einen Termin für die Getriebespülung nach der Tim Eckart Methode :)

      ""
    • Markus04 schrieb:

      So siehts aus. Hab morgen einen Termin für die Getriebespülung nach der Tim Eckart Methode :)
      Beim DonSimon? ;)
      Programmierung + Reparatur gebrauchter Steuergeräte
      Anpassung von Motorsteuergeräten (bspw. für Motorswaps)
      Codierung und Softwareupdates - ecuswap.de


    • Kann man sich eigentlich auch einen geschlossenen Kreislauf zum Spülen basteln? Also quasi das aufgefangene Öl durch einen Filter pressen und dieses dann wieder in's Getriebe zurückführen - und die komplette Apparatur dann über Nacht laufen lassen bis auch die letzte Ablagerung von den Getriebewänden gekratzt ist.....? ?( Die Standard-Spülung hört ja nach 1-2 Dutzend Liter schon auf.

      Bisherige Fahrzeuge: VW Polo, BMW 318i E30, BMW 320i E30, BMW 320i E36, Fiat Panda, Fiat Cinquecento, Audi A4, BMW 320d E46, Subaru Justy 4x4, BMW 530d E39, BMW 520i E34, BMW X5 E53, BMW 318i E46

    • der dreck im getriebe der sich beim normalen fahrbetrieb nicht im Öl löst, der löst sich sicher auch nicht wenn du 2 stunden lang öl durchpumpst ;)
      die ablagerungen sind ja eh zu 99,9% im öl gelöst, dazu ist das öl ja mitunter da. deshalb ist es ja auch wichtig das gesamte öl zu tauschen (->spülen).

      wenn dann müsstest nen reiniger durchpumpen, sonst macht das iwie keinen sinn

      Programmierung + Reparatur gebrauchter Steuergeräte
      Anpassung von Motorsteuergeräten (bspw. für Motorswaps)
      Codierung und Softwareupdates - ecuswap.de


    • Das Öl kratzt nichts ab, das wird höchstens im Betrieb bei Temperatur gelöst, normal gehst ja im Vor und Rücklauf vom Ölkühler dran.
      Die normale Spülung reicht da komplett, metallisch reine Oberflächen bringen dir da keinen Vorteil. Vor allem ist ein Getriebe in deinem angenommenen Szenario schon vorher tot, die Hauptursache ist normal das alte/ verbrannte Öl oder dadurch ausgelöste mechanische Schäden.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Habe jetzt zwei Angebote für eine rein vorsorgliche Spülung des Getriebes vorliegen, einmal von ZF und einmal von dem Freundlichen Schrauber des Vertrauens vor Ort (Tim Eckart-Methode).

      ZF möchte gerne die Mechatronik mit überholen. Jetzt meine Frage: Macht das Sinn, bei einem Getriebe mit 200k km, was keinerlei Probleme macht? Ölspülung ist natürlich wichtig; aber fängt man sich bei einer Mechantroniküberholung nicht eher mehr Probleme ein als es bringt?

    • Was will ZF denn haben?

      Überholung der Mechatronik macht schon Sinn, die Kügelchen sind alle aus Plastik und verschleißen. Damit erhält man dann wieder 100% Schaltqualität.

    • ANZEIGE