Wie wichtig ist Euch der Originalzustand beim E46?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie wichtig ist Euch der Originalzustand beim E46?

      Bei Liebhaberfahrzeugen, zu denen der E46 ja nun 14 Jahre nach Produktionsende für die meisten von uns zählt, gibt es ja die Verfechter des Originalzustandes und die hemmungslosen Bastler und Tuner. Wie seht Ihr das, wo ordnet Ihr Euch ein?

      Ich sehe mich zwischen den Extrempositionen, d.h. Flügel auf dem Kofferraumdeckel, 21-Zoll-Felgen, Kompressorumbau auf 400 PS und Angel Eyes kommen für mich nicht in Frage. Jedoch bin ich durchaus für Indivdualisierungen zu haben, in meinem Fall:

      - Orginalradio BMW Business CD raus, JVC mit Bluetooth/USB/Display/DAB rein + Digitalverstärker + Aktiv-Subwoofer + 4 Zubehör-Lautsprecher (endlich guter Sound!)
      - Brillenfach raus, VDO Zusatzinstrumente für Öldruck, Öltemperatur, Bordspannung rein (sieht aus, als wäre es Original)
      - Alu black Cube Leisten im Armaturenbereich raus, Wurzelholzleisten rein (alles schwarz ist mir zu langweilig)
      - Originalschalthebel raus, BMW Performance Schalthebel rein (viel schöner als das Originalteil)
      - Original Seitenblinker raus, sequentielle LED-Seitenblinker rein (aber bei den Rückleuchten bleibt das Glühobst drin!)
      - Originalantenne durch etwas kürzere ersetzt
      - K&N Luftfilter
      - Osram Diadem Blinker vorn (blau) und hinten (verchromt)
      - Glas-Windschott (nicht ganz so effektiv wie Original, aber viel schöner und dezenter)
      - Bastuck Abgasanlage ab Kat (der Sound ist Musik in meinen Ohren)
      - momentan Software von KGB44 für Getriebsteuerung (bin bei meinem Fahrprofil noch nicht so davon überzeugt)

      Insgesamt finde ich das noch recht dezent, ist aber natürlich schon ein ganzes Stück vom Originalzustand entfernt. Viel mehr werde ich wohl auch nicht machen.

      Gruß und bleibt gesund,
      detroit_steel

      Nachtrag: Und schon die nächste Anregung zur Veränderung bekommen von @Stefan330SMG: Spurplatten für die Hinterachse! Sind bestellt.

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von detroit_steel ()

    • Hauptsache schön, sportlich und möglichst zweckmäßig ;)
      Versuche schon immer, bei original-teilen zu bleiben, aber manchmal ist mir da das Geld zu schade.

      Ich stech gern aus der breiten Masse heraus, aber dezent :)

      Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen

      Mein Gefährt
      Andy´s [HOONIGAN]





      Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:
    • Ich fahre einen E46 weil ich ihn mag, nicht weil ich muss.
      Also ist mein Schönheitsideal so wie ich ihn damals (als ich noch jünger war :D ) in der Werbung und in den Prospekte lieben gelernt habe.
      Original. Einschließlich Felgen (ganz wichtig! 8o ).

      Wenn ich DAB Radio mit Touch Display und sequentiellen Blinker haben wollte, hätte ich mir ein anderes Auto gekauft ;):thumbup:
      So halte ich mich bei allen meinen Autos

      .
      Das was du heute denkst, wirst du morgen sein.
      Buddha
      .

    • Optik aussen schon geändert .. aber wichtig, dass es nicht "verbastelt" aussieht..
      > orig. Clubsport Ecken
      > M3 Spiegel
      > orig. Spoilerlippe
      > LCI Heckleuchten
      > Bilstein GW Fahrwerk
      > Styling 269
      > Bastuck ESD

      IMG_8751.JPG IMG_8754.JPG

      Innen hat´s einen Hifi Ausbau gegeben .. optisch sieht man lediglich die Headunit und die HT in den A-Säulen ..
      IMG_8760.JPG IMG_0047.JPG

      Schon individualisiert , aber dennoch dezent gehalten... so gefallen mir die E46 am Besten ^^

      Niveau ist keine Gesichtscreme...

    • PIT 530xd schrieb:

      Schon individualisiert , aber dennoch dezent gehalten... so gefallen mir die E46 am Besten
      Das kann ich so unterschreiben.

      Wollte schon immer ein bisschen anders als das jedermann kaufen kann/konnte.

      Ich mag es, wenn man mein Auto sofort als meins erkennt.
      Auf original, das heißt wie aus dem Laden, lege ich nicht so großen Wert.

      Gibt halt Dinge, die mir original auch nicht so gefallen. Z.B. die weit innen stehenden Hinterräder.

      Wobei Fusseltuning natürlich ein absolutes gehtgarnicht ist.
      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km
    • Jakeman schrieb:

      PIT 530xd schrieb:

      Schon individualisiert , aber dennoch dezent gehalten... so gefallen mir die E46 am Besten
      Das kann ich so unterschreiben.
      Wollte schon immer ein bisschen anders als das jedermann kaufen kann/konnte.

      Ich mag es, wenn man mein Auto sofort als meins erkennt.
      Auf original, das heißt wie aus dem Laden, lege ich nicht so großen Wert.

      Gibt halt Dinge, die mir original auch nicht so gefallen. Z.B. die weit innen stehenden Hinterräder.

      Wobei Fusseltuning natürlich ein absolutes gehtgarnicht ist.
      Kann ich für mich auch so unterschreiben :m0007:
      Eine Kirmesbude darfs halt für mich nicht werden.
      Wer aber Freude hat an einer Kirmesbude soll halt sein Auto so machen wie er will.
      Peter

      Manchmal muss man einfach einen Gang runter schalten....um voll beschleunigen zu können. :auto:
    • Mein 99er 316i in Sienarot war beim Kauf im Originalzustand ausser verranzte Sommeralufelgen und ein Sonyradio. Wichtig waren mir Tempomat und Klimaanlage. Die hatte er schon.
      Änderungen bisher Styling32 Sommer und Styling 46 Winter in 16".
      Sound Modul System original Bmw neu, ein original Business Cd und Elight Modul sowie EKombi habe ich nachgerüstet. Umbau auf 318i kommt noch und der 6Zylinder Endtopf.
      Eventuell Umbau auf Ledersitze.
      Die vordere Schürze ist unten eingerissen und die rechte Schwellerleiste hält vorne nicht.
      Werde da montieren was ich gebraucht in top Zustand in original Farbe bekomme, eventuell Mtech 1.
      Hinten sind Federn und Dämpfer vor 40..000km nru gekommen. Vorne kommt wenn die Stoßdämpfer fällig sind ein Z4 Domlager und ansonsten original.
      Ansonsten kosten Motorrevision usw eh genug, wenn man ein schönes Auto will.
      Bin slso ein ORIGINALO :auto:

    • Geschmäcker sind verschieden, aber ich finde optisch sollte es schon original bleiben.
      So Geschichten wie Tieferlegung und Felgen ausm Zubehör gefallen mir nicht mehr.
      Wenns um Service/Wartungsteile geht greif ich zu namenhaften Herstellern.

      - Gruß Sebe
    • Also ich persönlich finde das so ein E46 original schon ein recht schönes Auto ist.

      Allerdings handhabe ich es wie mit allen meinen bisherigen Fahrzeugen.

      geringfügige Änderungen wie Fahrwerk und Felgen find ich ok, (wobei es ja auch schon bei OEM BMW Felgen eine gute Auswahl gibt).
      Aber gegen einen Satz BBS Räder o.ä. hätte ich auch nichts einzuwenden.

      Und ein bisschen Aktualisierung des Infotainment (Android Radio etc) find ich auch vollkommen ok. GFK Tuning und Co ist nicht so meins, wobei das letzten Endes auch immer jeder selbst wissen muss. Ich sag da immer Leben und Leben lassen. Ich persönlich stehe aber nur auf OEM / OEM+.

    • Stefan330SMG schrieb:

      weitestgehend OE bis auf Modifikation in der Reifen und Felgen Auswahl ...

      vorn und hinten 235/45 R 17 auf 7 1/2 x 17 M68 mit 20er Spurplatten an der Hinterachse....
      Hach siehste, da habe ich ja wieder eine Idee bekommen - passen die 20er Spurplatten bei allen BMW Felgen? Ich habe die Styling 97M.
    • detroit_steel schrieb:

      Hach siehste, da habe ich ja wieder eine Idee bekommen - passen die 20er Spurplatten bei allen BMW Felgen? Ich habe die Styling 97M.
      Passen tun die natürlich, aber ob die Felge danach noch in´s Radhaus ohne Blecharbeiten? Da ist dieser Thread immer sehr beliebt. :)

      Spurverbreiterung, Tieferlegung und/oder andere Felgen... Was passt wie? Hier steht es (erster Post)!

      Felgenkatalog BMW

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • ANZEIGE